Beatrice Borromeo & Pierre Casiraghi: Steht eine baldige Monaco-Hochzeit vor der Tür?

von
Pierre Casiraghi und Beatrice Borromeo sind seit sechs Jahren ein Paar.
Pierre Casiraghi und Beatrice Borromeo sollen sich im April 2015 angeblich das Jawort geben.

Geben sich Pierre Casiraghi und Beatrice Borromeo bald das Jawort?

Im Fürstentum Monaco jagt ein royales Großereignis das nächste. Wie die italienische 'Vogue' meldet, hat sich Prinzessin Carolines jüngster Sohn Pierre Casiraghi mit seiner langjährigen Freundin Beatrice Borromeo verlobt.

Bereits vor einiger Zeit wurde Beatrice mit einem verdächtig funkelnden Klunker am Ringfinger gesichtet. Und jetzt geht offenbar alles ganz schnell. Bereits im kommenden April soll die Hochzeit stattfinden. "Es wird sicher eine Traumhochzeit 2015, bei der sich die Grimaldis wieder der Welt zeigen und für Monaco werben werden", verrät Adelsexperte Michael Begasse exklusiv im Interview mit RTL.de.

Offiziell hat der Palast die Verlobung und die geplante Hochzeit noch nicht verkündet. Es wird erwartet, dass dies erst nach der offiziellen Vorstellung von Alberts und Charlènes Zwillingen stattfinden wird. “Wären nicht die Zwillinge 'dazwischen gekommen', hätten sie sich sicher schon viel früher verlobt", so Begasse weiter.

Der 27-jährige Pierre und die zwei Jahre ältere Beatrice sind seit sechs Jahren ein Paar. Die 29-Jährige arbeitet als Journalistin und stammt aus italienischem Uradel. "Sie bringt nicht nur Schönheit, Glamour und Intelligenz nach Monaco. Sie entstammt einem sehr alten italienischen Adelsgeschlecht und ihre Familie besitzt ein Millionenvermögen. "Im Stammbaum der schönen Italienerin findet sich sogar ein Kardinal, der nach seinem Tod vom Papst heiliggesprochen wurde." Eine passende Partie also für den Sohn einer Prinzessin und dem Neffen eines Fürsten.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —