Hollywood Blog by Jessica Mazur

Bear Blu bekommt sein Essen aus Mamas Mund

Bear Blu bekommt sein Essen aus Mamas Mund
Bear Blu bekommt sein Essen aus Mamas Mund © (Foto: Splash)

von Jessica Mazur

Doch bleiben wir erst einmal bei den Leckereien, die es laut Silverstones Blogeintrag für sie und Bear am vergangenen Wochenende zum Frühstück gab. Auf dem Frühstücksplan standen Miso Suppe, Kohl, gedünstete und mit Flachsöl beträufelte Radieschen, mit Nori-Blättern umwickelter Mochi (japanischer Reiskuchen), sowie geraspelter Daikon-Rettich. Ah jaIch muss gestehen, für einen 'Kaffee und Nutellabrot'-Frühstücker wie mich, klingt das Ganze ein klein wenig zu gesund und exotisch. Aber warum nicht? Silverstone ist bekannt für ihren veganen Lebensstil und happy damit. Und wenn Bear Blu bei Reiskuchen und Gemüse ebenfalls das Wasser im Mund zusammen läuft, dann ist ja alles gut.

- Anzeige -

Doch im Gegensatz zu anderen Müttern, die das Essen ihrer Kinder in diesem Alter pürieren oder mit der Gabel zerdrücken und dann mit dem Löffel füttern, hat Silverstone ihre ganz eigene Art, ihrem Sohnemann Reiskuchen und Gemüse mundgerecht zu machen. Wie ein von Alicia gepostetes Video zeigt, kaut die Schauspielerin ihrem Sohn das Essen vor und 'spuckt' es dann von ihrem Mund direkt in den Mund ihres Kindes. Eine Technik, die man eigentlich nur von Vögeln kennt und die bei vielen Fans und Usern gar nicht gut ankommt.

"Kinder müssen lernen, mit dem Löffel zu essen. Wir sind keine Vögel, wie sind Menschen", kommentiert eine Userin das Posting der Schauspielerin. Eine andere Userin bemerkt: "Erwachsene haben viel mehr Bakterien im Mund als Babies. Das ist absolut nicht hygienisch und kann Karies fördern." Und eine Userin names Rita schreibt: "Du nimmst ihm wichtige Nährstoffe weg. Du würdest ja auch keine Karotte pürieren, den Saft trinken und deinem Kind den trocknen Rest geben. Das ist genau das gleiche." Das Promi-Portal 'Hollyscoop' ging sogar so weit und nannte Alicias Methode "ekelhaft" und "bizarr", während eine Umfrage auf 'People.com' ergab, dass nicht einmal 5% der User ihr Kind auf gleiche Weise ernähren würden. Doch Alicia erhielt auch Zustimmung. Eine Userin namens Laura schreibt zum Beispiele: "In vielen Kulturen werden Babies so an feste Nahrung gewöhnt. Die Methode ist nicht merkwürdig, nur anders." Und die Familientherapeutin Melody Brooke erklärte gegenüber den FOX News: "Es sieht lustig aus, so als würde Alicia mit ihrem Sohn rumknutschen. Es ist nichts Falsches daran, es sieht nur sehr eigenartig aus."

Doch Kritik hin oder her, Alicia Silverstone wird ihre Technik wohl kaum überdenken. Sie behauptet nämlich, dass ihr Sohn nichts lieber macht, als ihr aus dem Mund zu futtern. "Es ist seine Lieblingsbeschäftigung... und meine auch", so die Schauspielerin. Na dann guten Hunger!

(Das Video von Alicias Fütterungstechnik gibt es hier zu sehen: www.Facebook.com/HollywoodBlog)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

 

Bear Blu bekommt sein Essen aus Mamas Mund
© Bild: Jessica Mazur