'Baywatch'-Stars Zac Efron und Dwayne 'The Rock' Johnson zeigen ihre Muskelbodies

Zac Efron: Muskelspiele mit Dwayne Johnson
Zac Efron © Cover Media

Zac Efron (28) und Dwayne Johnson (44) zeigten Strandbesuchern ihre muskelbepackten Oberkörper.

- Anzeige -

Ziemlich narzisstisch

Der Schauspieler ('Bad Neighbors') und sein Kollege ('San Andreas') spielen in der Filmfassung der Kultserie 'Baywatch' Rettungsschwimmer. Das bedeutet natürlich, dass man viel Haut der Frauenschwärme sieht. Bei Drehpausen hielten sich die beiden mit Gewichten fit und Zac Efron staunte über die Muskeln seines Filmpartners: "Als ob da Gene zusammenkamen und diesen Typen machten", schwärmte der Star gegenüber 'Men's Fitness'. "Da standen wir also, stemmten am Strand vor einer Reihe von Leuten Gewichte. Das war eines der lächerlichsten und narzisstischen Momente meines Lebens."

Aber der Amerikaner musste ja ein wenig dagegen halten und suchte sich einen Trainer, damit auch er mit einem imposanten Körper beeindrucken konnte: "Ich wollte schlank bleiben. Wenn ich ein T-Shirt trage, sollen die Leute nicht denken, dass ich ein Bodybuilder bin."

Durch seine 'High School Musical'-Vergangenheit ist es Zac Efron gewöhnt, dass Filmleute ihn nicht richtig ernst nehmen: "Die Leute wissen erst, wer ich bin, wenn sie mich treffen. Vorher glauben sie nicht, dass ich für eine Rolle der Richtige bin. Danach nehmen sie mich hoffentlich ernster."

Cover Media

— ANZEIGE —