'Bauer sucht Frau 2017': Das ist der begehrteste Bauer aller Zeiten

"Bauer sucht Frau": Ist das der attraktivste Bauer aller Zeiten?
Rinderzüchter Gerald durfte gleich fünf Frauen zum Kennenlernen einladen © MG RTL D/Stefan Gregorowius, SpotOn

Turbulenter Staffel-Start

Die 13. Staffel von 'Bauer sucht Frau' steht in den Startlöchern. Und obwohl die Sendung nun schon einige Jahre auf dem Buckel hat, versprechen die neuen Folgen einige Dinge, die zuvor noch nie passiert sind. Am Montag, den 16. Oktober (20:15 Uhr, RTL), starten die neuen Bauern mit einem turbulenten Scheunenfest ihre Suche nach der richtigen Frau. Rinderzüchter Gerald aus Namibia hat dabei die größte Qual der Wahl: Der 31-Jährige hat so viele Zuschriften wie kein anderer Teilnehmer bisher bekommen und durfte daher gleich fünf Frauen zum Scheunenfest einladen ... 

Der begehrteste Bauer aller Staffeln

Nun muss er sich überlegen, ob er Anna (27, Projektleiterin), Andrea (26, Polizistin), Christine (24, Studentin), Jennifer (28, Erzieherin) oder Reni (24, Studentin) zu sich auf die Farm nach Westafrika einladen möchte. Doch auch Benny aus Baden-Württemberg hat mehr als zwei Frauen zum persönlichen Kennenlernen geladen: Der 42-Jährige muss sich zwischen Andrea (41, Steuerfachangestellte), Nadine (41, Kindergärtnerin) und Brasilianerin Neide (45, Reinigungskraft) entscheiden. Nicht bei allen läuft es so gut ...

Die restlichen neuen Landwirte haben jeweils zwei Frauen eingeladen. Doch am Ende des Abends gehen zwei der Herren leer aus: Sie werden keine Dame zur Hofwoche in Empfang nehmen. André aus der Schweiz hingegen kann zum Scheunenfest nicht anreisen, da er niemand gefunden hat, der in der Zeit auf seine Tiere aufpasst. Seine beiden Auserwählten Heike (55, Arzthelferin) oder Marlies (58, Gymnastiktrainerin) besuchen den 60-Jährigen daher direkt auf seinem Hof in den Schweizer Bergen.

Parallel zur Ausstrahlung im TV gibt's die Folge auch online im Livestream bei TV NOW zu sehen.

spot on news