Batteriebetrieben: Motörhead bringen Sexspielzeug heraus

Batteriebetrieben: Motörhead bringen Sexspielzeug heraus
Rock-Legenden mit schlüpfrigen Marketingideen: Motörhead mit Sänger Lemmy Kilmister (Mitte) © Joel Ryan/Invision/AP

Schon 1986 hatten Motörhead ihre Fans mit dem Album "Orgasmatron" beglückt. Nun, mehr als ein Vierteljahrhundert später, bringen die Rocker auch das passende Merchandise auf den Markt: Wie das britische Musikmagazin "NME" berichtet, wollen die Mannen um Sänger Lemmy Kilmister (69) jetzt eine eigene Sexspielzeug-Linie vertreiben. Im Angebot finden sich unter anderem Vibratoren mit Motörhead-Logo.

- Anzeige -

"Lifestyle der Band"

Kilmister verortete die Geburtsstunde der schlüpfrigen Marketingidee sogar noch früher in der Bandgeschichte. "Einer der Songs auf unsere Debütalbum hieß 'Vibrator', also mussten wir irgendwann mal unseren eigenen haben, richtig?". Die Wartezeit habe sich "gelohnt", ließ sich der zuletzt gesundheitlich schwer angeschlagene Star zitieren.

Auch einer der Gründer der Herstellerfirma der Spielzeuge meldete sich zu Wort. Die Produktpalette fange "den Rock'n'Roll-Lifestyle der Band perfekt ein", sagte Neal Slateford. Nicht zuletzt wegen der Farbwahl: Schwarz sei eben ein rockiger Kontrapunkt zum üblichen "Pink oder Violett".

spot on news

— ANZEIGE —