"Batman v Superman": Jetzt mischt auch Wonder Woman mit

'Batman v Superman': Jetzt mischt auch Wonder Woman mit.
Neuer Trailer zu 'Batman vs Superman: Dawn of Justice' löst Spekulationen aus. © Courtesy of Warner Bros. Picture

Thank God it's Comic-Con! Auf der legendären Comic-Messe in San Diego wurde am Samstag der neue Trailer zum Superhelden-Duell 'Batman vs Superman: Dawn of Justice' vorgestellt. Fast vier Minuten dauerte die neueste Vorschau auf den Blockbuster aus dem Hause DC. Neben den beiden namensgebenden Titelhelden sehen Fans erstmals auch Wonder Woman (Gal Gadot) in Aktion. Ebenfalls mit von der Partie: Jesse Eisenberg (31, 'Zombieland') als Lex Luthor. Für Spekulationen im Netz sorgten außerdem die vielen Anspielungen auf den Joker. Es scheint durchaus möglich zu sein, dass Jared Leto (43) noch vor 'Suicide Squad' als grausamer Spaßmacher in Erscheinung tritt.

- Anzeige -

Neuer Comic-Con-Trailer

Auch neue Details zu Handlung verrät der Clip: Während die eine Gruppe Menschen Superman (Henry Cavill) zu verehren scheint, fürchten sich die anderen vor seiner Macht, weshalb der Retter im Latex-Kostüm sogar vor Gericht erscheinen muss. Batman (Ben Affleck) zählt ganz offenbar nicht zu seinen Sympathisanten... Das Gipfeltreffen der beiden Comic-Schwergewichte steigt am 24. März 2016.

Übrigens: Gab es vor zwei Jahren, als Affleck als neuer Batman angekündigt wurde, noch wütende Proteste der Fans, ist dieser Zweifel spätestens seit dem neuesten Trailer der Vorfreude gewichen. Auf Twitter und Facebook zeigten sich die Nutzer angesichts des neuen Bildmaterials begeistert. Und auch die Produzenten scheinen mit Affleck glücklich zu sein. Gerüchten zufolge soll es 2018 einen weiteren Solo-Film namens 'The Batman' geben - und Affleck wird als Regisseur und Hauptdarsteller gehandelt.

 

spot on news

— ANZEIGE —