'Batman v Superman: Dawn of Justice'-Star Ben Affleck spielt in weiteren Batman-Filmen mit

Ben Affleck: Sein Batman-Script ist eine tolle Idee
Ben Affleck © Cover Media

Ben Affleck (43) plant einen Film, bei dem Batman ganz alleine gegen das Böse kämpfen soll.

- Anzeige -

Kein Ende in Sicht

Der Schauspieler, der derzeit in 'Batman v Superman: Dawn of Justice' über die Leinwand jagt, scheint für einige Jahre sein Kostüm nicht mehr abstreifen zu wollen. "Er steht mindestens noch für zwei Teile 'Justice League' unter Vertrag", erläuterte Patrick Whitesell, Co-CEO von WME, Ben Afflecks Künstleragentur, gegenüber 'The Hollywood Reporter'. "Das Batman-Drehbuch, das er geschrieben hat, ist eine wirklich coole Idee. Es ist mit Sicherheit eine Möglichkeit."

Für seinen ehemaligen Film-Buddy und Freund Matt Damon (45, 'Interstellar') hat Ben anscheinend keine Rolle vorgesehen. "Ich denke nicht, dass es da Platz für beide gibt", lachte Patrick auf das Gerücht angesprochen.

Aber für Ben als Batman läuft es gut. Für einen Cameo-Auftritt in 'Suicide Squad', der im August 2016 in die Kinos kommen soll, schlüpfte er erneut in das Kostüm des dunklen Ritters. Das ist aber nicht die einzig derzeit geplante Möglichkeit für den Schauspieler, seine Ideen für Batman umzusetzen.

Während der San Diego Comic-Con 2015 wurde schon angekündigt, dass der Schauspieler einen Film ganz alleine Batman widmen will. Geoff Johns, Kreativchef von DC Entertainment, verkündete, dass Ben Affleck hier als Star und auch als Regisseur tätig sein wird.

Cover Media

— ANZEIGE —