Hollywood Blog by Jessica Mazur

Batman schlägt alle Rekorde - und Heath Ledger wird Legende

Batman schlägt alle Rekorde - und Heath Ledger wird Legende
Batman schlägt alle Rekorde - und Heath Ledger wird Legende

von Jessica Mazur

Noch ein Tag, dann ist es soweit, dann läuft hier in Amerika der neue Batman-Film 'The Dark Knight' an, einer der beiden letzten Filme mit Heath Ledger. Hier in LA bestimmt der Film schon seit Tagen die Medien. Die Erwartungen der Leute sind riesig, und ich kann mich nicht daran erinnern, schon mal einen größeren 'Run' auf die amerikanischen Kinokassen erlebt zu haben. Der Film startet hier in den meisten Kinos in der Nacht von Donnerstag auf Freitag 0.01 Uhr, aber nicht mit einer, sondern mit drei oder vier Vorstellungen parallel! Weil diese im Nu ausverkauft waren, gibt es in den meisten Kinos danach weitere Filmvorführungen um zehn nach zwölf, zwanzig nach zwölf, um eins,... bis hin zu drei Uhr nachts Vorstellungen! Und Letztere sind die einzigen, für die man derzeit noch Tickets bekommt, denn alle anderen sind restlos ausverkauft (der 'The Dark Knight' Vorverkauf ging schließlich schon vor drei Wochen los). Zum Wochenende hin entspannt sich Ticketlage in Hollywood dann etwas, was aber in erster Linie daran liegt, dass die Kinokomplexe den Film 20- bis 25-mal pro Tag laufen lassen!

- Anzeige -

Dass die Besucherzahlen von 'The Dark Knight' hier in Amerika am kommenden Wochenende gigantisch werden, ist also klar, die Frage ist nur: WIE gigantisch? Experten gehen nämlich davon aus, dass der Film alle bisher da gewesenen Rekorde einstellen wird. Soll heißen, dass der neue Batman die 151 Millionen Dollar Rekordmarke, die 'Spiderman 3' im vergangenen Jahr am ersten Wochenende eingespielt hat, locker überschreitet und laut einigen Kinoexperten sogar gute Chancen hat, in den ersten drei Tagen über 200(!) Millionen Dollar einzuspielen!

Und auch wenn 'Batman Begins' vor zwei Jahren mit einem Einspielergebnis von knapp 50 Millionen am ersten Wochenende auch schon sehr erfolgreich war, so steht doch außer Frage, dass der Hype um 'The Dark Knight' in erster Linie darauf zurückzuführen ist, dass es sich bei dem Film um den letzten komplett abgedrehten Film von Heath Ledger handelt. Denn auch wenn Ledger erst vor wenigen Monaten verstorben ist, kam sein Tod so überraschend und unerwartet, dass Heath in Hollywood bereits als Legende betrachtet wird. Was 'The Dark Knight' angeht, ja offensichtlich zu Recht, den Kritiker, Kollegen und erste Fans, die den Film bereits bei der Premiere in New York oder in Preview-Screenings gesehen haben, überschlagen sich förmlich mit Lob und begeisterten Worten bezüglich Ledgers Darstellung des Jokers. Aus diesem Grund steht auch für viele jetzt schon fest, dass Ledger eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller bei den Academy Awards im kommenden Jahr sicher ist, wenn nicht sogar der Oscargewinn, was ja auch irgendwie ein schönes Ende für diese tragische Geschichte wäre.

Bevor es soweit ist, muss aber erst einmal am Freitagmorgen um 0.01 Uhr der Startschuss von 'The Dark Knight' fallen. Fest steht: Die Hollywoodianer sind auf jeden Fall bereit und scharren schon ungeduldig in den Startlöchern...;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

 

Batman schlägt alle Rekorde - und Heath Ledger wird Legende
© Bild: Jessica Mazur