Bastian Schweinsteiger löst Begeisterungsstürme aus

Bastian Schweinsteiger
Bastian Schweinsteiger © Cover Media

Bastian Schweinsteiger (30) wird in diesen Stunden wie wild auf Facebook gefeiert.

- Anzeige -

Süße Fan-Aktion

Alles begann mit einer Nachricht, die der Star vor Kurzem von einem stolzen Vater online erhielt:

"Lieber Bastian Schweinsteiger, meinem fünfjährigen Sohnemann haben Sie am Freitag einen wunderschönen Moment geschenkt: Als der Mannschaftsbus zur Abfahrt bereitstand, gaben Sie noch freundlicherweise Autogramme und bemerkten den kleinen Raphael an der Schranke, wie er zu Ihnen aufschaute. Sie strichen ihm über den Kopf und fragten, ob es ihm gut geht. Er war natürlich zur Salzsäule erstarrt und konnte nichts entgegnen. Er hat sich aber unendlich darüber gefreut und weigert sich seit dem strikt sich die Haare waschen zu lassen."

Bastian postete die Nachricht auf seiner Wall und schrieb zurück: "Lieber Klaus, danke für Ihre Nachricht auf meiner Facebookseite. Ich möchte wirklich nicht an den ungewaschenen Haaren Ihres Sohnes schuld sein! Deshalb: Sobald Raphael sich die Haare wieder gewaschen hat, schicke ich ihm gerne eine kleine Überraschung."

Seit Stunden wird der Kapitän der National-Elf für diese süße Fan-Aktion im Netz gefeiert: Innerhalb von nur 20 Stunden sahnte er knapp 100.000 Likes ein - ein waschechter Candystorm. Positive Kommentare reihen sich unter dem Post. Claudia schrieb beispielsweise: "Sensationell. So lieb. Ein Hoch auf unseren Schweini.", während Nina sich gut in den kleinen Raphael hinein versetzen konnte: "Süss!! Kann ich aber verstehen,würde mir die Haare auch nicht mehr waschen!!" Christian wünschte sich: "Basti - noch mehr von deiner Sorte!!!"

Hoffentlich wäscht sich Raphael bald die Haare, damit wir erfahren, welche Überraschung sich Bastian Schweinsteiger für ihn ausgedacht hat!

Cover Media

— ANZEIGE —