Hollywood Blog by Jessica Mazur

Barfuß und Klunkerschuhe - DAS Thema nach den Emmys

Barfuß und Klunkerschuhe - DAS Thema nach den Emmys
Barfuß und Klunkerschuhe - DAS Thema nach den Emmys © (Foto: dpa)

von Jessica Mazur

"Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Zehen..." das war heute DAS Thema in Hollywood. Anstatt sich am Tag nach den Emmys für die Gewinner des gestrigen Abends zu interessieren, kam es in der amerikanischen Berichterstattung heute zu einem regelrechten Fuß-Fokus.

- Anzeige -

Schuld daran waren zwei Personen: der Schauspieler Thomas Jane und die Ehefrau von Tom Hanks, Rita Wilson. Während andere VIPs - wie Heidi Klum oder Eva Longoria Parker - nämlich in den üblichen Louboutins, Jimmy Choos und Prada Pumps posierten, tanzten die Füße von Thomas Jane und Rita Wilson am Sonntag aus der prominenten Reihe.

Lassen wir an dieser Stelle einmal dem Mann den Vortritt. Thomas Jane hat es nämlich fertig gebracht auf der Emmy Afterparty mit nackten Füßen aufzutauchen. Der Schauspieler lief (übrigens nicht zum ersten Mal) völlig barfuss über den Teppich der HBO-Afterparty. Der Grund: Er ist seit langem der festen Überzeugung, dass es seiner Bein- und Gelenkmuskulatur zugute kommt, wenn sich seine zehn Zehen frei bewegen können. Die Folge: Die nackten Quadratlatschen von Jane waren heute überall abgebildet und sprangen mir bereits zum Frühstück aus der 'L.A. Times' entgegen. Na, lecker! Irgendwer ein Käsebrot?

Noch häufiger blickten mir aber die rot angepinselten Zehennägel von Rita Wilson entgegen. Aus einem bislang unbekannten Grund, über den sich Hollywoods Fashionkritiker seit den frühen Morgenstunden streiten, hatte Tom Hanks Gattin nämlich beschlossen, ihre Füße in zwei als Schuhe getarnte Kronleuchter zu stecken und damit über den Red Carpet zu klirren. Seitdem stellt sich Hollywood die Frage: "Fun Fashion oder Fashion Fauxpas"? Und die dazugehörigen Antworten könnten gar nicht weiter auseinander liegen.

"Sie sah aus, als hätte sie über ein weißes, ärmelloses T-Shirt einen Duschvorhang aus Kristallkugeln gezogen. Und dann diese Schuhe... diese Schuhe... was zur Hölle...!?!" urteilte 'Examiner.com' über Wilsons Prada Kleid und Schuhe. Die Times findet: "Ihre Schuhe sind ein aufgeputztes, missgestaltetes Disaster." Doch während auf einigen Internetseiten, wie z.B. 'HollywoodDame.com' hitzige Diskussion ausgebrochen sind, ob sich Wilson einfach nur einen schlechten Scherz erlaubt hat, ist der Ton der 'L.A. Times' ein völlig anderer. Dort schrieben die Fashionkritiker nämlich: "Rita Wilson wurde wieder einmal ihrem Ruf gerecht, zu den elegantesten Frauen L.A.s zu gehören. Die Schuhe aus Miuccia Pradas Runway Frühjahrskollektion machen mehr als nur Spaß." Über Geschmack lässt sich anscheinend doch streiten.

Prada hat auf jeden Fall eine ganze Kollektion von den 'Kronleuchter-Pumps' mit Plexiglasabsatz und Plastikriemchen entworfen. Vielleicht klirren in Zukunft ja noch weitere Promis damit über den Teppich.

Ich persönlich finde die Dinger auf jeden Fall super. Endlich mal ein paar Prada Schühchen, bei denen ich ganz sicher NICHT in Versuchung gerate...;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

 

Barfuß und Klunkerschuhe - DAS Thema nach den Emmys
© Bild: Jessica Mazur