Hollywood Blog by Jessica Mazur

Barbie lebt - Kitten Kay Sera liebt Rosa

Barbie lebt - Kitten Kay Sera liebt Rosa
Barbie lebt - Kitten Kay Sera liebt Rosa © (Foto: Intertopics)

von Jessica Mazur

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen. Es lief auf dem Sunset und war ganz rose. Mit komplett pinkfarbenem Outfit, meine kleinen Äuglein taten mir weh...!

- Anzeige -

Okay, vermutlich war die 'Erscheinung', an der ich gerade auf dem Sunset Boulevard vorbeigefahren bin, NICHT das Christkind, aber hätte Hollywood seine ganz eigene Symbolfigur für das vor der Tür stehende Weihnachtsfest, genau SO würde sie aussehen! Die blonde Frau auf dem Sunset Boulevard war nämlich eine Vision in Pink! Pinkfarbener Hut, pinkfarbene Jacke, pinkfarbener Rock, pinkfarbener Schal, pinkfarbene Schuhe... Und was lief neben ihr an einer pinkfarbenen Leine? Richtig, ein kleiner pinkfarbener Hund! Wow, wurde Barbie zum Leben erweckt und ich habe nichts davon mitbekommen? Nicht ganz, denn wie mir ein Bekannter verraten hat, handelt es sich bei der Frau sogar um eine kleine Hollywood-Berühmtheit. Ihr Name: Kitten Kay Sera. Aha, man lernt nie aus!

Kitten Kay Sera ist Ende Vierzig, lebt in Los Angeles und wird von den Hollywoodianern auch gerne 'the pink lady' genannt. Kein Wunder, denn Kitten Kay ist eigenen Angaben zufolge besessen von allem, was pink, bzw. rosa ist. 'Besessen' ist in dem Fall auch genau das richtige Wort, denn Kitten Kay lebt in ihrer ganz eigenen, rosafarbenen Seifenblase. Soll heißen, die Frau wohnt in einem rosa Haus mit rosa Wänden, sie läuft auf einem rosa Teppich, trinkt aus rosa Tassen, schreibt Emails an ihrem rosa Computer, spielt Musik an einem rosa Klavier, und wenn der Tag zu Ende ist, legt sie sich gemeinsam mit ihrem Hund 'Kisses', den sie regelmäßig in Rote Beete Saft badet, in ihr rosa Bett und zählt vermutlich rosa Schafe. Da bekommt der Begriff 'Rosige Zeiten' doch noch mal eine ganz neue Bedeutung...

Wenn es um ihre Liebe für alles pinkfarbene geht, macht Kitten Kay Sera auch keinerlei Kompromisse. So behauptet sie zum Beispiel, seit über 25 Jahren kein Kleidungsstück mehr getragen zu haben, was nicht pink oder rosa war. Und warum das alles? Weil sie sich durch die Farbe Pink unglaublich 'lieblich, luxuriös und glücklich' fühlt. Na dann...

Mittlerweile ist Kitten Kay Sera nicht nur in ihrer Nachbarschaft bekannt wie ein bunter Hund. Internet-Videos zeigen, dass auch bereits die ersten Fernsehsender auf die 'pink lady' aufmerksam wurden. In einem dieser Interview verrät sie dabei allerdings kichernd, dass sie gar nicht so sehr auf den 'großen Durchbruch' in Hollywood hofft, sondern vielmehr darauf, einen Mann zu finden, der bereit ist, mit ihr in ihre rosa Welt einzutauchen. Bislang allerdings ohne Erfolg. Ach wirklich...? Na, dann heißt es wohl Daumen drücken, dass Kitten Kay Sera eines Tages doch noch ihren 'Pink Panther' findet!

Ich muss sagen, es auf jeden Fall immer wieder sehr amüsant, was man im Hollywood Alltag für Gestalten entdecken kann. Der eine oder die andere mag hier zwar leicht einen an der Waffel haben, aber eins ist sicher: langweilig wird's nie... ;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

 

Barbie lebt - Kitten Kay Sera liebt Rosa
© Bild: Jessica Mazur