Barbara Schöneberger zu dünn? So beruhigt sie ihre Fans

Barbara Schöneberger moderiert den Echo
Barbara Schöneberger: Schlanker, aber gewohnt schlagfertig. © picture alliance / dpa, Jörg Carstensen

So purzelten Schönebergers Kilos

Barbara Schöneberger galt bis jetzt immer als Deutschlands Vorzeige-Vollweib. Bis jetzt! Denn die Moderatorin hat deutlich an Gewicht und damit auch Kurven verloren. Sie sei zu dünn, maulen bereits einige ihrer Fans. Im Interview mit RTL winkt die 42-Jährige jedoch ab und beruhigt ihre Anhänger.

- Anzeige -

"Meine Oberschenkel sind noch Teil der deutschen Hausfrauen-Realität", verkündet Barbara Schöneberger gewohnt humorvoll. Das Geheimnis hinter dem Gewichtsverlust? Sport. Vier Kilos seien runter – mittlerweile seien es aber vielleicht auch nur noch drei, verrät sie mit einem Augenzwinkern.

So offen die Moderatorin über ihr Gewicht spricht, desto mehr hält sie sich bei Fragen rund um ihr Privatleben zurück – vor allem wenn es um ihre beiden Kinder geht. Dass die Mama so berühmt ist, wüssten diese eh noch nicht. Sie hätten aber bereits bemerkt, dass wenn der „Mann mit dem Pinsel kommt“ (Barbaras Visagist) muss Mama bald zur Arbeit. Apropos Arbeit: Der Echo ruft! Zum vierten Mal steht Barbara Schöneberger bei der Verleihung des Musikpreises auf der Bühne.

— ANZEIGE —