Barbara Schöneberger mag echten Männerduft

Barbara Schöneberger mag echten Männerduft
Barbara Schöneberger © Cover Media

Barbara Schöneberger (42) findet, dass sich gewisse Duftwässerchen auch gut bei einem Mann machen.

- Anzeige -

Bloß nicht allzu parfümiert

Zahlreiche Stars und Sternchen der deutschen Promi-Szene versammelten sich diese Woche bei den 'Duftstars 2016', bei denen Preise für die besten Parfüms verliehen wurden. Unter anderem zeigte sich die blonde Fernsehmoderatorin bei dem Event in Berlin und gab auch gleich preis, wie sie zu Männerdüften steht.

"Ich finde ein Mann darf schon auch riechen wie ein Mann. Parfümierte kleine Äffchen möchte ich nicht so gerne", sagte Barbara gegenüber 'TIK online'.

Im Blitzlichtgewitter fand sich auch die Schauspielerin Gerit Kling (51, 'Kaiserschmarrn') wieder, die von ihrem Freund Wolfram Becker schwärmte: "Mein Freund riecht eigentlich immer gut, egal zu welcher Uhrzeit. Und es ist schön, dass man das so erlebt. Ich könnte immer meine Nase direkt reinstecken. Selbst wenn er morgens aufwacht und noch keine geputzten Zähne hat, finde ich ihn lecker."

Wie Barbara Schöneberger zum Duft ihres Mannes steht, bleibt derweil ein Geheimnis, allerdings gab die schöne TV-Frau vor Kurzem einen ungewohnt privaten Einblick in ihr Leben. In der RTL-Sendung 'Exclusiv-Spezial: Nahaufnahme' enthüllte die Mama zweier Kinder ganz unverblümt: "Ich kann ganz normal lieben, ohne dass jemand auf allen Vieren vor mir her krabbelt. Ich bin beim Sex spießig und ich bin im normalen Leben spießig", gab die Entertainerin zu verstehen.

Cover Media

— ANZEIGE —