Barbara Schöneberger: Kids verstehen ihren Beruf nicht

Barbara Schöneberger: Kids verstehen ihren Beruf nicht
Barbara Schöneberger © Cover Media

Barbara Schöneberger (41) glaubt nicht, dass ihre Kinder verstehen, was sie beruflich treibt.

- Anzeige -

Was arbeitet Mama?

Die Talkmasterin ('NDR Talk Show') hat einen fünfjährigen Sohn und eine zweijährige Tochter und beide haben noch keine Vorstellung von den Fernsehtätigkeiten ihrer Mama, wie diese gegenüber 'Bunte.de' ausplauderte:

"Die Mutti geht geschminkt aus dem Haus und kommt viele Stunden später ein bisschen schlechter geschminkt wieder nach Hause. Aber was sie da genau macht, verstehen sie nicht. Das versteht wohl keiner. Nicht nur die Kinder", lachte die Blondine.

Die Wahl-Berlinerin ist viel beschäftigt und muss dementsprechend oft geschminkt aus dem Haus. Für alle, die sich auch im Mediengeschäft versuchen wollen, hält die zweifache Mutter einen guten Tipp parat: "Locker bleiben und Alternativen parat halten." Schöneberger wüsste auch selbst, was sie machen würde, sollte es mit dem Fernsehen nicht mehr klappen: "Ich würde gern mit dem Geld reicher Leute deren Häuser einrichten. Ich würde gern als Innenarchitektin arbeiten."

Und da ist noch ihre Zeitschrift 'Barbara', die sie im Herbst mit Gruner & Jahr herausbringen wird. Als stellvertretende Chefredakteurin wird sie dann über Essen, Kinder und Lifestyle schreiben. "Es soll eine Zeitschrift ohne Druck werden, ein Heft zum Genuss und zur Freude", betonte die zukünftige Journalistin im Gespräch mit dem 'Tagesspiegel'. Also keine Diäten und auch keine Tipps, wie man toll im Bett ist? "Ich brauche nicht mehr die 69 Sextipps, die habe ich alle schon gelesen und ausprobiert", grinste Barbara Schöneberger.

Cover Media

— ANZEIGE —