Barbara Schöneberger ist nicht eitel

Barbara Schöneberger
Barbara Schöneberger © Cover Media

Barbara Schöneberger (40) muss privat nicht immer aussehen wie aus dem Ei gepellt.

- Anzeige -

Struwwelpeter-Look

"Wenn ich nicht arbeite, vor einer Kamera oder auf der Bühne stehe, dann gucke ich erst gar nicht in den Spiegel", lachte die schöne Entertainerin ('Typisch Frau - Typisch Mann') im Interview mit der 'B.Z.' und legte nach: "So mache ich mir auch, wenn ich frei habe, immer die Haare hoch und laufe drei Tage mit dem gleichen Dutt auf dem Kopf herum. Ohne einmal durchzubürsten, weil es mich nicht interessiert."

Was wir und alle ihre Fans aber schon lange wissen: Sobald es auf die Bühne geht, macht sich Babs sehr wohl zurecht - und das mit vollem Erfolg! Gerade erst rief die 'Bild'-Zeitung ihre Leser dazu auf, das schönste Dekolleté Deutschlands zu wählen und Frau Schöneberger schaffte es spielend auf Platz 1. Silber holte Shootingstar Palina Rojinski (29, 'Offline - Palina World Wide Weg'), den dritten Platz belegte die schöne Sophia Thomalla (24, 'Let's Dance').   

Trotz witziger Nebenerfolge wie diesem Busen-Titel ist sich Barbara Schöneberger sicher, dass ihr Erfolg wenig mit ihren Rundungen zu tun hat. Im Gespräch mit dem 'stern' sagte sie vor einigen Monaten: "Mein Verhalten ist völlig unabhängig von Haarfarbe und Figur, ich glaube auch, dass meine Karriere nicht anders verlaufen wäre, hätte ich rotes Haar, wäre ich kleiner, wäre ich dünner. Ich bin felsenfest davon überzeugt. Mein Erfolg resultiert nicht aus meinem Körper."

Cover Media

— ANZEIGE —