Barbara Schöneberger: Homosexuelle lieben ihren Look

Barbara Schöneberger
Barbara Schöneberger © coverme.com

Barbara Schöneberger (39) sieht immer aus wie eine Wucht, was besonders bei der homosexuellen Community auf Anklang stößt. 

- Anzeige -

Tolle Outfit-Inspiration

Die Fernseh-Schönheit ('Die 2 - Gottschalk und Jauch gegen alle') erzählte im Interview mit 'Zeit Online', dass sie zwar keine Ahnung habe, was ein Barbara-Schöneberger-Haarschnitt sei, aber dass ihre Outfits an einem bestimmten Tag ganz besonders gut ankämen. "Das [mit dem Haarschnitt] weiß ich nicht, ich weiß aber, dass viele Schwule beim Christopher Street Day als Barbara Schöneberger gehen. Wie das dann aussieht? Zu enge Klamotten, nuttige Schuhe", antwortete sie frech auf die Frage von Interview-Meister Moritz von Uslar (43, '100 Fragen an ...').

Auch sonst gab sich die Quasselstrippe taff wie eh und je. Weiter befand sie, dass Frauen sich heutzutage ihre Brillanten selbst gönnen sollten. "Schmuck kann man sich auch selber kaufen. Die Zeiten, in denen die Frau darauf wartet, dass der Mann ihr den großen Klunker schenkt, sind vorbei", so die Zweifach-Mami, die mit ihrem Liebsten und den Kindern in Berlin lebt, ihr Privatleben aber ansonsten aus der Öffentlichkeit heraushält.

Lieber moderiert sie Veranstaltungen wie den Bambi oder den Echo und glänzt mit ihrer Arbeit. Dabei ist sie besonders froh, den 'Wetten, dass..?'-Job für sich ausgeschlossen zu haben. Dem 'Berliner Kurier' verriet sie vor Kurzem: "Wenn ich mir die Presse angucke, die auf das Ganze niedergeht, bin ich sehr froh, dass ich damit nichts zu tun habe." Anstelle die Show von TV-Urgestein Thomas Gottschalk (63) übernommen zu haben, arbeite sie sowieso lieber mit ihm und Kollege Günther Jauch (57, 'Wer wird Millionär?') zusammen bei 'Die 2'. "Das läuft super. Und ich hoffe, dass das einfach noch eine Weile weitergeht", wünschte sich Barbara Schöneberger.

© Cover Media

— ANZEIGE —