Barbara Schöneberger: Cover-Star in eigener Sache

Barbara Schöneberger: Cover-Star in eigener Sache
Barbara Schöneberger auf dem Cover der ersten Ausgabe ihrer Zeitschrift © Gruner+Jahr, BARBARA

Auf ein Zeitschriften-Cover schaffen es viele Promi-Damen. Doch das Cover der eigenen Zeitschrift zu zieren, ist in Deutschland ein Novum. Barbara Schöneberger (41, "Bekannt aus Funk und Fernsehen") hat das geschafft. Ab 15. Oktober ist das Frauenmagazin "Barbara" aus dem Verlagshaus Gruner + Jahr im Handel erhältlich.

- Anzeige -

"Barbara" bald im Handel

"Kein normales Frauenmagazin" soll es sein, so jedenfalls verspricht es die Unterzeile. 3,80 Euro wird "Barbara" kosten und laut Verlag "mutige, selbstbewusste Frauen zwischen 30 und 55" ansprechen - zumindest also schon einmal Schöneberger selbst. Die freut sich auf den Launch: "Ein Heft, das meinen Namen trägt, was will man mehr? Wenn jetzt noch die Leserinnen Spaß haben und das Heft kaufen, wird ein Traum wahr!"


204 Seiten umfasst die erste Ausgabe der monatlich erscheinenden Zeitschrift, wie Verlagsgeschäftsführer Soheil Dastyari in einer Pressemitteilung verkündet. Schöneberger soll bei jedem Heft als festes Redaktionsmitglied und Editor-at-Large mitwirken.



spot on news

— ANZEIGE —