Bambi-Gewinnerin Salma Hayek ist ganz natürlich geblieben

Salma Hayek ist ganz natürlich geblieben
Schauspielerin Salma Hayek ist ganz natürlich geblieben © imago stock&people

Im RTL-Interview ganz offen und ehrlich

Obwohl Hollywood-Star Salma Hayek mit einem der reichsten Männer Frankreichs verheiratet ist, beruflichen Erfolg hat und sich ab sofort auch in die Riege der Bambi-Gewinnerin einreihen kann, ist sie offen und ganz natürlich geblieben. Kurz vor der diesjährigen Bambi-Verleihung in Düsseldorf hat die Schauspielerin im Interview mit RTL über ihr Alter und über ihre Figur gesprochen.

- Anzeige -

46 Jahre ist die schöne Mexikanerin mittlerweile und für viele Frauen in Hollywood gerade der richtige Zeitpunkt für eine Schönheitsoperation. So auch Salma? „Ich habe nichts an mir machen lassen, vielleicht aber nächstes Jahr“, sagt diese ganz offen. Nötig hat die Schauspielerin das bis jetzt auf jeden Fall nicht, denn sie sieht blendend aus.

Und wie sieht’s mit Diäten aus – muss Salma auf ihre Figur achten? "Ich habe früher nie Diäten gemacht, heute muss ich es. Wissen als ich jünger war konnte ich mir manches leisten. Ich hatte einen guten Stoffwechsel. Aber, wenn Du älter wirst, wird das ständige Schlanksein ein bisschen härter", verrät die nur 1,55 Meter kleine Schauspielerin.

Seit 2009 ist Hayek mit dem französischen Milliardär François-Henri Pinault verheiratet. Die beiden habe die gemeinsame fünfjährige Tochter, Valentina. Warum aber hat sie nur ein Kind? „Ich hätte gerne mehr Babys gehabt, aber es ist nicht passiert. Ich glaube, das war es jetzt für mich“, sagt die Latina.

Am Ende haben wir einen bestens gelaunten Hollywoodstar erlebt.

Salma Hayek kann man wirklich alles fragen, zumindest wenn sie in unserem Fall, ein paar Stunden später einen Bambi in der Kategorie ‚Film International’ überreicht bekommt.

Bildquelle:

— ANZEIGE —