Baftas 2016: 'The Revenant' mit Leonardo DiCaprio holt fünf Trophäen

Leonardo DiCaprio: Dankbarer Sieger
Leonardo DiCaprio © Cover Media

Leonardo DiCaprio (41) ist auf der Oscar-Zielgeraden: Die Baftas haben einmal mehr bewiesen, dass 'The Revenant - Der Heimkehrer' zu den erfolgreichsten Filmen der Award-Saison gehört.

- Anzeige -

Happy bei den Baftas

Satte fünf Trophäen räumte das Drama ab, angefangen mit dem Preis als bester Film. Leonardo wurde zum besten Hauptdarsteller ernannt, sein Regisseur Alejandro G. Iñárritu (52) zum besten Filmemacher, außerdem siegte 'The Revenant - Der Heimkehrer' in den Kategorien Kameraführung und Sound.

In seiner Dankesrede wünschte Leo seiner Mama alles Gute zum Geburtstag und lobte seinen Co-Star Tom Hardy (38). Mehr noch, der Weltstar betonte: "Tom, ich möchte dir für deine Loyalität als Freund danken! Ohne dich hätte ich das nicht schaffen können."

Tom Hardy konnte sich aber gleich doppelt freuen: Nicht nur 'The Revenant' war megaerfolgreich, sondern auch 'Mad Max: Fury Road', in dem er neben Charlize Theron (40) vor der Kamera gestanden hatte. Der Actionfilm gewann bei den Bafta Awards 2016, die gestern Abend [14. Februar] im Royal Opera House in London verliehen wurden, in den Kategorien Kostümdesign, Produktionsdesign, Schnitt sowie Make-up und Haare.

Kate Winslet konnte sich ebenfalls durchsetzen und holte in der Kategorie beste Nebendarstellerin den Preis für ihre Darbietung im Biopic 'Steve Jobs'. "Ich bin so dankbar, dass ich diesen Job immer noch machen kann", betonte sie in ihrer Dankesrede. "Ich mache das nun seitdem ich 15 bin und liebe es immer noch über alles. Wahrscheinlich sogar mehr, weil ich jetzt weiß, wie schwer es ist, das zu schaffen. Dieser Preis bedeutet mir wirklich viel ..."

Für seinen Part in 'Bridge of Spies' siegte Mark Rylance als bester Nebendarsteller, während 'Star Wars'-Neuling John Boyega den Rising Star Award mit nach Hause nehmen durfte.

 

Alle Gewinner der British Academy of Film and Television Arts Awards 2016:

 

Bester Film: The Revenant - Der Rückkehrer

Bester britischer Film: Brooklyn

Beste Regie: Alejandro G. Iñárritu - The Revenant - Der Rückkehrer

Bester Hauptdarsteller: Leonardo DiCaprio - The Revenant - Der Rückkehrer

Beste Hauptdarstellerin: Brie Larson - Room

Bester Nebendarsteller: Mark Rylance - Bridge of Spies

Beste Nebendarstellerin: Kate Winslet - Steve Jobs

Rising Star Award: John Boyega

Bestes Original-Drehbuch: Tom McCarthy, Josh Singer - Spotlight

Bestes adaptiertes Drehbuch: Adam McKay, Charles Randolph - The Big Short

Beste Filmmusik: Ennio Morricone - The Hateful Eight

Bester Animationsfilm: Alles steht Kopf

Beste Dokumentation: Amy

Bester nicht englischsprachiger Film: Wild Tales

Bestes Debüt eines britischen Autors, Regisseurs oder Produzenten: Theeb

Beste Kameraführung: Emmanuel Lubezki - The Revenant - Der Rückkehrer

Beste Visual Effects: Chris Corbould, Roger Guyett, Paul Kavanagh, Neal Scanlan - Star Wars: Das Erwachen der Macht

Bestes Produktionsdesign: Colin Gibson, Lisa Thompson - Mad Max: Fury Road

Bestes Kostümdesign: Jenny Beavan - Mad Max: Fury Road

Make-up und Haare: Lesley Vanderwalt, Damian Martin - Mad Max: Fury Road

Bester Sound: Lon Bender, Chris Duesterdiek, Martin Hernández, Frank A. Montaño, Jon Taylor, Randy Thom - The Revenant - Der Rückkehrer

Bester Schnitt: Margaret Sixel - Mad Max: Fury Road

Best Kurzfilm: Operator

Bester animierter Kurzfilm: Edmond

BAFTA Fellowship: Sir Sidney Poitier

Outstanding British Contribution to Cinema: Angels Costumes

Cover Media

— ANZEIGE —