Hollywood Blog by Jessica Mazur

'Bad Boy' Bieber: Nach Sex-, Alkohol- und Drogeneskapaden jetzt auch noch Busengrapschen?

'Bad Boy' Bieber: Nach Sex-, Alkohol- und Drogeneskapaden jetzt auch noch Busengrapschen?
'Bad Boy' Bieber: Nach Sex-, Alkohol- und Drogeneskapaden jetzt auch noch Busengrapschen? © Mandatory Credit: Aaron Gilbert / WENN.com, AG4

von Jessica Mazur

Platz da, Charlie Sheen! Hollywood hat einen neuen 'Bad Boy'. Sein Name: Justin Bieber! Ja, ich weiß, klingt albern. Ist aber kein Witz. Hier in Hollywood mehren sich die Gerüchte, dass der Sänger mit dem Babyface immer gefährlicher aus der Reihe tanzt. 'A teenage rebellion' nennen das die Medien hier.

- Anzeige -

Dass Justin Bieber derzeit versucht, einen auf 'tough guy' zu machen, ist ja kein Geheimnis. Er lässt sich beim Kiffen erwischen, trainiert fleißig seine Muckis, die er anschließend regelmäßig für die Paparazzi entblößt, und er trägt nur noch 'coole' Hip Hop Fashion.

Heute sorgte 'Bad Boy' Justin außerdem für neue Eskapaden. Nachdem der Jüngling ja angeblich schon bei der 'Victoria's Secret'-Show im vorigen Jahr seine Finger nicht still halten konnte, soll er jetzt auf einem Fantreffen wieder zugeschlagen haben. Auf 'BieberFever.com' tauchte ein Foto auf, dass zeigt, wie Justin einem weiblichen Fan namens Jocelyn bei einem 'Meet&Greet' nicht nur ein Küsschen auf die Wange drückt, sondern dem Mädchen auch noch ungeniert an den Busen grabscht. Der scheint das allerdings nichts viel auszumachen, denn sie grinst dabei wie ein Honigkuchenpferd. Das Mädchen versicherte zwar anschließend via Twitter, dass die Aufregung um das Foto ganz umsonst wäre, denn nur sie und Justin wüssten, was sich wirklich zu getragen habe.

Doch die eingeschworene Bieber-Fangemeinde ist außer sich. Wie kann er nur, der Himbeerbubi? Kurz vorher hatte der Sänger auch noch mehr als tausend seiner Fans bei einem Event in Miami versetzt. Die Fans, darunter viele Kinder, hatten stundenlang auf das Erscheinen ihres Idols gewartet, bevor ihnen mitgeteilt wurde, dass Bieber nicht kommen würde. Die Erklärung seiner Leute lautete laut 'Zap2it.com': "Er war letzte Nacht lange unterwegs." Oh oh, ich sag's doch, so hat es bei Charlie Sheen auch angefangen. ;)

Doch damit nicht genug, denn das 'Star Magazine' titelt in dieser Woche auf dem Cover auch noch: 'Justin Drugs, Lies & Cheating'. In dem Bericht heißt es, der 18-Jährige schlägt sich seine Nächte mit Kiffen und Saufen um die Ohren. Sein Lieblingsgetränk sei angeblich 'Sizzurp'. Eine nicht ungefährliche Mischung aus starkem Hustensaft, Sprite und Bonbons. Im Dezember soll er außerdem eine Krankenschwesterschülerin in einem Hotelzimmer im Four Seasons in LA mit einer Stunde Oralsex beglückt haben. Obwohl er zu dem Zeitpunkt noch mit Selena Gomez liiert war. Ich sag's ja: Sodom und Gomorra im Hause Bieber.

Da darf man wohl gespannt sein, was Hollywoods neuester 'Bad Boy' sich als nächstes einfallen lässt. Lustig irgendwie, dass er dabei in etwa so viel Männlichkeit ausstrahlt, wie der Junge, der auf der Kinderschokolade abgebildet ist...

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

'Bad Boy' Bieber: Nach Sex-, Alkohol- und Drogeneskapaden jetzt auch noch Busengrapschen?
© Bild: Jessica Mazur