Backstreet Boys wollen mit neuem Album wieder durchstarten

Backstreet Boys melden sich zurück
Inzwischen mehr Backstreet Men als Backstreet Boys.

"Dieses Album ist Backstreet Boys pur"

Backstreet's back! Brian Littrell, Kevin Richardson, Nick Carter, AJ McLean und Howie Dorough - alias Backstreet Boys - sind zurück. Die fünf US-Boys bzw. mittlerweile Männer wollen pünktlich zum 20-jährigen Bestehen der Band mit ihrem neuen Album "In A World Like This" an alte Erfolge anknüpfen.

- Anzeige -

Schon der gleichnamige Opener, der auch die erste Single-Auskopplung ist, ist ein eingängiger Popsong in bester Boyband-Manier. Und dieser Sound setzt auf dem mittlerweile achten Longplayer fort - mal mit langsamen, dafür höherem Schmusefaktor, mal mit tanzbaren R&B-Elementen. "Wir versuchen nicht irgendwas zu sein, das wir nicht sind. Aber wir haben jetzt die Freiheit zu tun, was immer wir wollen. Dieses Album ist Backstreet Boys pur", so Brian Littrell. Die BSB-Fans dürften also voll auf ihre Kosten kommen - zumal ja auch der fünfte Mann - Kevin Richardson, der die Band 2006 verlassen hatte, wieder mit an Bord ist.

Nicht nur rosige Zeiten

Backstreet Boys zum Beginn ihrer Karriere
Kreischalarm! Wo die Backstreet Boys früher auftauchten, fielen die Mädels reihenweise in Ohnmacht.

130 Millionen verkaufte Platten, sieben Grammy-Nominierungen, ausverkaufte Welttourneen, ein Stern auf dem "Walk of Fame", unzählige gebrochene Mädchenherzen - die Backstreet Boys haben seit ihrer Gründung im Jahre 1993 eine echte Bilderbuch-Karriere hingelegt - doch irgendwann begann die Fassade der Vorzeige-Band zu bröckeln: Alkoholprobleme, Depressionen, drohende Pleite - insbesondere AJ McLean und Nick Carter gerieten immer wieder in die Schlagzeilen. Auch die Soloprojekte der einzelnen Mitglieder waren eher mäßig erfolgreich. Aber die Backstreet Boys, die mit Ausnahme von Nick Carter mittlerweile auch alle Väter sind, scheinen sich wieder zusammengerauft zu haben. Vielleicht sollten sie allmählich mal über eine Namensänderung nachdenken: Wie wäre es mit Backstreet Men?

— ANZEIGE —