'Backstreet Boys'-Star Nick Carter und Lauren Kitt heißen ihren Sohn Odin Reign willkommen

'Backstreet Boys'-Star Nick Carter ist Vater geworden.
Nick Carter und Lauren Kitt freuen sich über einen gesunden Jungen. © Instagram / Nick Carter

Im Januar 2016 war Nick Carter noch wegen einer Rangelei in einem Lokal in den Schlagzeilen, jetzt gibt es aber wundervolle News von dem Sänger: Der 36-Jährige ist am 19. April 2016 zum ersten Mal Vater geworden, wie 'Entertainment Tonight' online berichtet. Ehefrau Lauren Kitt habe nach einer 30-stündigen Geburt einen gesunden Jungen zur Welt gebracht, heißt es.

- Anzeige -

Der Name von Nick Carters Baby ist auch schon bekannt

Auch einen Namen hat der neue Erdenbürger schon. Und zwar einen recht ausgefallenen: Odin Reign. Es werde sich um einen "sehr starken" Namen handeln, hatte Nick Carter schon Anfang des Monats in einem Interview verraten.

Der frühere Teenie-Schwarm und die Schauspielerin Kitt sind seit fast genau zwei Jahren verheiratet. Für beide ist es der erste Nachwuchs.

spot on news

— ANZEIGE —