'Backstreet Boys'-Star Nick Carter und Lauren Kitt heißen ihren Sohn Odin Reign willkommen

'Backstreet Boys'-Star Nick Carter ist Vater geworden.
Nick Carter und Lauren Kitt freuen sich über einen gesunden Jungen. © Instagram / Nick Carter

Im Januar 2016 war Nick Carter noch wegen einer Rangelei in einem Lokal in den Schlagzeilen, jetzt gibt es aber wundervolle News von dem Sänger: Der 36-Jährige ist am 19. April 2016 zum ersten Mal Vater geworden, wie 'Entertainment Tonight' online berichtet. Ehefrau Lauren Kitt habe nach einer 30-stündigen Geburt einen gesunden Jungen zur Welt gebracht, heißt es.

Der Name von Nick Carters Baby ist auch schon bekannt

Auch einen Namen hat der neue Erdenbürger schon. Und zwar einen recht ausgefallenen: Odin Reign. Es werde sich um einen "sehr starken" Namen handeln, hatte Nick Carter schon Anfang des Monats in einem Interview verraten.

Der frühere Teenie-Schwarm und die Schauspielerin Kitt sind seit fast genau zwei Jahren verheiratet. Für beide ist es der erste Nachwuchs.

spot on news