'Bachelor'-Kandidatin Jessica Paszka unterzieht sich Brazilian Butt Lift

Jessica Paszka: "Ich wollte immer einen Po wie JLo"
Jessica Paszka findet, dass Frauen Rundungen brauchen

Jessica Paszka: "Ich wollte immer einen Po wie JLo"

Eine Frau braucht Kurven! Das findet auch Ex-Bachelor-Kandidatin Jessica Paszka und hat ein bisschen nachgeholfen. Oder besser gesagt, nachhelfen lassen.

- Anzeige -

Wie Jessica der 'Bild'-Zeitung verraten hat, hat sie sich für schlappe 6.000 Euro einem 'Brazilian Butt Lift' unterzogen. "Ich wollte schon immer einen schönen, voluminösen Po wie Jennifer Lopez haben.“ Für die neue Rückseite wurde ihr Fett vom Bauch und dem Rücken direkt in den Hintern gespritzt.

Ganz ohne Eigenleistung ging die Umwandlung dann aber doch nicht vonstatten. "Mein früheres Körperfett hätte für die OP nicht ausgereicht. Deswegen habe ich mir noch was drauf gefuttert.“ Ganze elf Kilo sollen es gewesen sein.

youlikemycurves❓❓❓❓ #󾆿 Outfit : www.hylton-boutique.de 󾮟🏼

Posted by Jessica Paszka on Mittwoch, 27. April 2016

Das Ergebnis kann sich nicht nur sehen lassen, sondern hat auch den gewünschten Effekt gehabt: "Ich fühle mich nun besser“, erklärte Jessica, die 2014 um Bachelor Christian Tews buhlte, gegenüber ihren Followern auf Facebook. Zwar kämpft sie noch mit ein bisschen mit den Nachwirkungen der OP und kann derzeit nur auf dem Bauch schlafen, doch bis zum Sommer dürfte alles verheilt sein und sie kann ihre neuen Kurven endlich der ganzen Welt präsentieren.

— ANZEIGE —