Baby von Kristina Schröder ist da

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht, hieß es aus gut informierten Kreisen. Das Bundesfamilienministerium in Berlin wollte die Geburt zunächst nicht bestätigen.

- Anzeige -

Nach Informationen des 'Wiesbadener Kuriers' kam das Kind - ein Mädchen - am Donnerstagmorgen im Virchow-Klinikum der Berliner Charité zur Welt. Die Tochter trage den Namen Lotte Marie Schröder, berichtete die Zeitung unter Berufung auf das Umfeld der Ministerin. Das Kind und die Mutter seien wohlauf.

Es ist das erste Kind der 33-jährigen Wiesbadenerin. Kristina Schröder ist die erste Bundesministerin, die während ihrer Amtszeit Nachwuchs bekommt. Ihr Ehemann Ole Schröder ist Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium.

— ANZEIGE —