Avril Lavigne zum ersten Mal wieder auf der Bühne

Avril Lavigne zum ersten Mal wieder auf der Bühne
Avril Lavigne steht wieder auf der Bühne - hier bei der Eröffnung der Special Olympics in Los Angeles © Rich Fury/Invision/AP

Das letzte Jahr war hart für Sängerin Avril Lavigne (30, "Girlfriend"). Sie mied die Öffentlichkeit und kämpfte gegen Müdigkeit und Schmerzen. Lange war nicht klar, woher die Beschwerden kamen, bis bei ihr eine Lyme-Borreliose diagnostiziert wurde. Nach einer Therapie geht es nun für die quirlige Kanadierin wieder bergauf. Nachdem sie schon wieder im Fernsehen zu sehen war, stand Lavigne jetzt zum ersten Mal wieder auf der Bühne.

- Anzeige -

Special-Olympics-Eröffnung

Bei der Eröffnungsfeier für die Special Olympics in Los Angeles performte sie ihren Song "Fly" - ein sehr emotionaler Moment für die 30-Jährige. In einem rührenden Post auf ihrem Instagram-Profil teilte sie ihre Freude mit den Fans. "Es war mir eine Ehre", schrieb sie dort, "für mich war es ein wunderschöner Abend". Sie bedankte sich auch für die Unterstützung, die sie von Fans und Freunden erhalten hat. Auch Ehemann Chad Kroeger (40) stand seiner Avril zur Seite.


Die Songauswahl für den Abend hatte die "Complicated"-Sängern aus einem bestimmten Grund getroffen. "Ich habe diesen Song für alle geschrieben, die Schwierigkeiten haben, um sie zu ermutigen und ihnen Kraft zu geben", kommentierte sie ihr Foto von der Performance. Ihre Fans sind begeistert von ihrer Genesung und dem Auftritt.


Einige prominente Gäste verfolgten Avrils Auftritt aus dem Publikum. So war zum Beispiel Schauspielerin Eva Longoria (40, "Desperate Housewives") anwesend. Auch Ex-Pussycat-Doll Nicole Scherzinger (37, "Your Love") und sogar First Lady Michelle Obama (51) waren vor Ort, um die Eröffnung der Special Olympics zu feiern.



spot on news

— ANZEIGE —