Austin Mahone: Texanisches Weihnachtsfest

Austin Mahone
Austin Mahone © coverme.com

Austin Mahone (17) feiert Weihnachten mit seiner Familie und schmeißt eine Grillparty.

- Anzeige -

Weihnachtliche Grillparty

Der Musiker ('What About Love') wurde von seiner Mutter im texanischen San Antonio aufgezogen, nachdem sein Vater starb, als der Künstler erst anderthalb Jahre alt war. Obwohl Mahone derzeit schwer beschäftigt ist, könne er es nicht erwarten, Weihnachten mit seinen Lieben zu verbringen: "Ja, ich fahre definitiv nach Texas und hänge mit meiner Familie ab und ich werde viel Gegrilltes essen", sagte er gegenüber 'examiner.com'. Wünsche für 2014 habe er auch: "Ich würde sagen, dass mein Vorsatz für das neue Jahr ist, endlich mein neues Album zu veröffentlichen und ich möchte, dass es wirklich gut wird, also bin ich aufgeregt." Für besagte Platte arbeitete das Teenie-Idol mit einer Anzahl an Top-Musikern der Branche zusammen und kann es gar nicht erwarten, dass seine Fans die neuen Songs endlich hören können. "Von diesem Album kann man viele verschiedene Klänge erwarten, weil ich mit so vielen erstaunlichen, unterschiedlichen Produzenten wie Max Martin, RedOne und Sean Garrett arbeitete und sie alle bringen ein anderes Feeling mit, also wird es ein Mix und das wird wirklich cool", freute sich der junge Künstler. "Ich nahm [die zweite Single 'Banga! Banga!'] mit Sean Garrett auf, irgendwie ein Urban Song. Er ist ganz anders und macht viel Spaß. [Das Album wird] vermutlich im Frühjahr herauskommen. Ich versuche einfach, dass alles perfekt ist, weil ich so viele tolle Songs habe, die ich weise auswählen und auf mein erstes Album packen möchte."

Doch trotz seiner stressigen Karriere, auf die sich der Mädchenschwarm gerade konzentriert, beharrte er darauf, auch für die Liebe offen zu sein: "Eine Romanze? Ich habe immer Zeit für Mädchen", grinste Austin Mahone.

© Cover Media

— ANZEIGE —