Austin Mahone: Mehr als eine Justin Bieber Kopie

Austin Mahone ist der neue Justin Bieber
Austin Mahone im Interview mit Redakteurin Katharina Schäfgen

Austin Mahone gilt als der neue Justin Bieber

Er ist 18 Jahre alt, sieht gut aus und wurde dank YouTube zum Star: In den USA gilt Austin Mahone längst als der neue Justin Bieber. Der 'Baby Bieber', wie er auch gerne genannt wird, hat schon mit Musikgrößen wie Pitbull ('Mmm Yeah') zusammengearbeitet und mehr als elf Millionen Facebook-Fans. Im Interview mit Redakteurin Katharina Schäfgen verrät der Texaner, was er über den Vergleich mit Justin Bieber denkt und ob er noch zu haben ist.

- Anzeige -

Bist du zum ersten Mal hier in Deutschland?

Austin Mahone: Nein, es ist bereits mein zweites Mal hier. Gestern war ich in Berlin und heute bin ich hier in Köln.

Wie gefällt dir Deutschland?

Austin Mahone: Es ist echt toll hier, die Mädchen sind wunderschön und meine Fans sind super.

Kannst du etwas auf deutsch sagen?

Austin Mahone: Isch liebe disch! Mehr kann ich leider nicht.

Du hast deine Karriere auf Youtube begonnen. Ist das eine gute Plattform, um berühmt zu werden?

Austin Mahone: Ich finde YouTube klasse, weil du der ganzen Welt dein Talent zeigen kannst, ob du nun Sänger oder Schauspieler bist - egal was du machst. Da sind Millionen von Leuten auf YouTube, das finde ich klasse.

Auf Facebook hast du über elf Millionen Fans. Wie war es für dich, plötzlich so berühmt zu werden?

Austin Mahone: Ich habe bereits angefangen Videos zu posten, als ich noch zur Schule ging. Es wurde so viel, dass ich bis zum Ende der Schule zu Hause unterrichtet wurde.

Ist es dir wichtig in den sozialen Netzenviele Fans zu haben?

Austin Mahone: Es ist insofern wichtig, dass ich weiß, wie viele Fans ich dazu gewinne. Ich kann ihnen mitteilen, wo ich gerade hingehe, was ich als Nächstes mache und was ich herausbringe. Das ist eine gute Möglichkeit.

Wenn du kein Sänger wärst, welchen Job würdest du jetzt haben?

Austin Mahone: Ich weiß nicht, möglicherweise wäre ich ein Basketballspieler. Ich liebe Basketball und spiele selbst sehr viel.

Gehst du noch zur Schule, oder hast du abgebrochen?

Austin Mahone: Nein, ich arbeite noch dran und habe bald meinen Abschluss.

Deine aktuelle Single heißt 'Mmm Yeah'. Warum hast du dir diesen Titel ausgesucht?

Austin Mahone: Mit dem Titel kann sich jeder identifizieren. Du siehst ein hübsches Mädchen oder einen gutaussehenden Kerl auf der Straße und du denkst dir einfach: Mmm Yeah...

Wie sieht es bei dir aus? Hast du eine Freundin?

Austin Mahone: Nein, ich habe keine.

Du hast für deine neue Single mit Pitbull zusammen gearbeitet, wie war die Arbeit mit ihm?

Austin Mahone: Die Arbeit mit Pitbull war klasse. Er ist sehr intelligent und weiß sehr viel über die Musik-Industrie. Er ist echt ein witziger Typ und super cool.

Austin Mahone: Seine Fans nennen sich 'Mahomies'

Manche sagen, du seist der neue Justin Bieber. Was hältst du von dem Vergleich?

Austin Mahone: Es ist ein Kompliment, weil er sehr erfolgreich ist. Aber ich möchte, dass die Leute sehen, dass ich ein eigenständiger Künstler bin.

Was genau unterscheidet euch?

Austin Mahone: Ich bin einfach ich selbst. Es geht mir vor allem um die Musik.

Hast du seine Karriere verfolgt? Ihr habt ja beide eure Karriere auf YouTube begonnen.

Austin Mahone: Ja, ich habe seine Anfänge und seinen Aufstieg verfolgt. Ich kenne seine Geschichte.

Deine Fans nennen sich 'Mahomies', die Fans von Justin Bieber sind die „Belieber“. Was denkst du über diese verrückten Fan-Namen?

Austin Mahone: Ich habe mir den Namen selbst ausgedacht. Ich finde, es passt.

Dein zweites Album nennt sich 'The Secret'. Was können wir erwarten?

Austin Mahone: Ihr könnt viele gute Songs erwarten, die meisten Songs klingen ähnlich wie meine Single 'What About Love'. Es ist eine Mischung aus Backstreet Boys und N'Sync. Ich denke, die Mädchen werden es lieben. Es sind auch ein paar schöne langsame Songs drauf.

Kannst du dein Album mit drei Worten beschreiben?

Austin Mahone: Kreativ, spontan, cool.

Vielen Dank für das Gespräch!

— ANZEIGE —