Austin Mahone: Kreativ im Badezimmer

Austin Mahone
Austin Mahone © Cover Media

Austin Mahone (18) verriet, wo er sich überall zum Schreiben von Songs inspirieren lässt.

- Anzeige -

Seltsamer Ort für die Songs

Der Sänger von 'All I Ever Need' erklärte, dass dieses Werk im Badezimmer erschaffen wurde.

"Ich schreibe Songs gerne mit meinem Freund Robert. Ich war komisch, aus irgendwelchen Gründen schrieb ich gerne in meinem Badezimmer", verriet er 'MTV' auf dem roten Teppich der iHeartRadio-Awards. "Ich schätze, das ist ein ziemlich seltsamer Ort, um einen Song zu schreiben, aber ich weiß, dass meine Fans ihn lieben werden - hört ihn euch an!"

'All I Ever Need' wird die zweite Single des Amerikaners von seinem anstehenden Album 'The Secret' werden. Die EP soll am 27. Mai rauskommen und die YouTube-Entdeckung freut besonders, dass sie einen Song herausbringen kann, der ihr persönlich so nahe geht. "Ich habe noch nie ein Lied rausgebracht, das ich selbst geschrieben und produziert habe, das wird ein Spaß! Ich denke über eine Belohnung nach, aber ich weiß noch nicht was, vielleicht wäre ein nettes Video am Strand cool? Ich lebe in Miami, deswegen wäre das doch schön."

Wo es beruflich super läuft, machte der Mädchenschwarm in seinem Privatleben gerade ein kleines Drama durch: Er war auch unter den Star-Freunden, die von Selena Gomez (21, 'Slow Down') auf Instagram aus der Freundesliste entfernt wurden: "Ja, hab' ich gesehen, [dass sie Taylor Swift, Kylie und Kendall Jenner entfernt hat]", meinte Austin Mahone gegenüber 'J-14.com'. "Ich war sauer! Ich überlegte, ob sie wohl mir noch folgt und sah nach. Dann sah ich, dass sie jetzt gar keinen Leuten mehr folgt und dachte: 'Okay, jetzt weiß ich, was los ist.'"

Cover Media

— ANZEIGE —