Aurora Ramazzotti: Vergleich mit Mutter Michelle Hunziker tat ihr "ziemlich weh"

Aurora Ramazzotti: Vergleich mit Mutter Michelle Hunziker tat ihr "ziemlich weh"
Aurora Ramazzotti startet jetzt als Moderatorin durch © Getty Images, Andreas Rentz

Aurora Ramazzotti hatte eine schwere Kindheit

Aurora Ramazzotti ist von Geburt an eine kleine Berühmtheit. Bei Eltern wie Papa Eros Ramazzotti und Mama Michelle Hunziker ist es kein Wunder, dass auch ihre Tochter stets im Fokus der Medien stand. Mittlerweile ist die kleine Aurora schon 18 Jahre alt und hat ihre eigene Fernsehkarriere in Angriff genommen.

- Anzeige -

Auroras Kindheit war nicht leicht, wie sie selbst im Interview mit der italienischen 'Vanity Fair' erzählte. In der Schule wurde sie wegen ihres Aussehens sogar beleidigt: "Heute sagen mir alle, ich sei von ganz eigener Schönheit, hätte wunderschöne Mandelaugen. Aber als ich noch klein war, wurde ich 'Chinesin' und 'Fatty' genannt, von der Pubertät ganz zu schweigen.“

Besonders der ständige Vergleich mit ihrer Mutter machte ihr damals sehr zu schaffen: "Wenn du in dem Alter im Internet Bikini-Fotos von dir und deiner Mutter findest mit Titeln wie 'Michelle 34 Jahre, Aurora 14 Jahre — die Mutter schlägt die Tochter um Längen', dann tut das ziemlich weh."

Heute tritt Aurora ihrer Mutter in die Fußstapfen und steht ihr in Nichts nach. In der diesjährigen Staffel moderiert sie mit gerade einmal 18 Jahren die italienische Version der Castingshow 'X Faktor' und macht dabei eine ziemlich gute Figur.

— ANZEIGE —