Aufregung um nackten Orlando Bloom: Die Reaktionen im Netz sind gespalten

Immerhin trug er eine Kappe: Nackter Orlando Bloom spaltet das Netz
Orlando Bloom macht nicht nur im Anzug eine gute Figur © Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Sänger Justin Bieber war bereits komplett nackt im Netz zu sehen, nun hat es auch Schauspieler Orlando Bloom ("Fluch der Karibik") erwischt. Paparazzi haben ihn beim Paddeln mit Freundin Katy Perry (31, "Rise") abgelichtet. Der gebürtige Brite zeigt sich im Adamskleid, während Perry einen Bikini trägt. Das Netz ist gespalten: Die einen finden es klasse und scherzen fröhlich über den freien Blick auf das beste Stück des 39-Jährigen. Die anderen halten es für einen Eingriff in die Privatsphäre.

- Anzeige -

Paparazzi-Bilder vom Strand

"Orlando Bloom nackt? Nicht wirklich, er scheint eine Baseballkappe zu tragen", scherzt ein Twitter-User. "Genau Orlando Bloom. Geh' ruhig nackt paddeln, wenn du das verdammt noch mal möchtest", lautet ein anderer Kommentar. "Ich möchte gerne die gleiche Art von Glück erreichen, die Orlando Bloom hat, während er nackt auf einem Surfbrett paddelt", schreibt ein weiterer User.

Neben den lustigen Kommentaren gibt es auch viele GIF-Reaktionen. Eines zum Beispiel zeigt eine Collage des zensierten Paddel-Bildes, darunter ein Foto von Gimli aus "Der Herr der Ringe". Auf dem Foto steht: "Das zählt immer noch nur als einer!" Eine Anspielung auf die freundschaftliche Rivalität zwischen den Figuren Gimli und Legolas. Ein anderes zeigt eine schockierte Beyoncé mit dem Kommentar: "Ich habe Orlando Bloom trenden sehen und auf den Hashtag geklickt." Zudem gibt es ein GIF von Katy Perry, das sie beim Singen ihres Hits "Roar" zeigt. Eine positive Anspielung auf die Fotos.

 

Und wenn es eine Frau wäre?

 

Doch auch negative Stimmen werden laut. "Warum waren alle so angewidert als die Nacktfotos von JLaw veröffentlicht wurden, aber nicht jetzt?" lautet eine Frage auf Twitter. Auch ein anderer Twitter-User gibt sich nachdenklich: "Diese ganze Orlando-Bloom-Sache würde total anders berichtet werden, wenn es sich um eine Frau handeln würde." In das gleiche Horn bläst dieser Tweet: "Nacktbilder von berühmten Frauen sickern durch: Was für eine Verletzung der Privatsphäre. Nacktbilder von berühmten Männern kommen raus: Wie sieht sein bestes Stück aus?"

"Promis sind keine Marionetten. Zeigt ein wenig Respekt", wird ebenfalls gefordert. "Ich kann es nicht glauben, dass die Leute wegen diesen Fotos von Orlando Bloom ausflippen", wundert sich jemand anderes. Außerdem wird gemutmaßt, dass womöglich das Sommerloch für die ganze Aufregung verantwortlich sein könnte... Wie Orlando Bloom reagieren wird, bleibt abzuwarten.

spot on news

— ANZEIGE —