Auf diese Stefan-Raab-Shows können wir uns 2015 noch freuen

Auf diese Stefan-Raab-Shows können wir uns 2015 noch freuen
Stefan Raab wird wohl noch in vier Ausgaben seiner Show "Schlag den Raab" antreten © ProSieben/Willi Weber

Ende 2015 ist Schluss. Nach gut 20 Jahren im Show-Geschäft, in denen er die deutsche Fernsehlandschaft wie kaum ein anderer geprägt hat, hängt Stefan Raab (48) seine Moderatoren-Schuhe an den Nagel. Doch für all diejenigen, die den Entertainer mit dem markanten Gebiss schon jetzt vermissen, sei gesagt, dass er zumindest bis Ende des Jahres noch reichlich im Fernsehen vertreten sein wird. Ein Überblick der anstehenden Sendungen von und mit Raab gibt es hier.

- Anzeige -

Die Abschieds-Tournee

 

"Schlag den Raab"

 

Das Zugpferd seiner langen Karriere war zuletzt ganz klar das Show-Format "Schlag den Raab". 2006 hatte sich Raab das so simple wie geniale Showkonzept ersonnen, in verschiedenen Disziplinen gegen einen ausgewählten Kandidaten anzutreten. Seither fand die Show pro Jahr genau sechs Mal statt. Die gute Nachricht für alle Fans: 2015 trat Raab bislang erst zweimal in der Show an, eine "Schlag den Raab"-Ausgabe wurde verschoben. Mit einer bereits angekündigten Sondersendung im Herbst müssten die Zuschauer als insgesamt noch vier Ausgaben der beliebten Samstagabend-Show erwarten können.

 

"Schlag den Star"

 

Auch auf "Schlag den Star" wird man sich noch exakt vier Mal freuen können. In der siebten Staffel des "Schlag den Raab"-Ablegers, die ab Anfang Juli ausgestrahlt wird, fungiert Raab wie schon in der Staffel zuvor als Moderator. Ab der zweiten Staffel war er für ein Spiel zudem immer als Joker einsetzbar. In den vier anstehenden Ausgaben wird Elton gegen Lukas Podolski antreten, Stefan Effenberg sich mit Daniel Aminati messen, Luke Mockridge auf Ross Antony treffen und Sophia Thomalla mit Fernanda Brandao wetteifern.

 

"TV total"

 

Natürlich wird er auch mit seiner wöchentlichen Sendung "TV total" weiterhin über die Flimmerkiste laufen. Allerdings erst wieder ab 24. August, da sich die Show aktuell in der Sommerpause befindet. Ab diesem Termin gibt es "TV total" aber wieder wie gewohnt viermal pro Woche zu sehen.

 

"Bundesvision Songcontest 2015"

 

Auch Raabs Suche nach dem besten deutschsprachigen Interpreten mit dem "Bundesvision Songcontest" wird 2015 ein weiteres Mal stattfinden. Am 29. August in der ÖVB Arena in Bremen nämlich. Unter anderem mit dabei: Yvonne Catterfeld, Glasperlenspiel, Mark Foster und Madsen.

 

"TV total Stock-Car Crash Challenge"

 

Wer noch ein letztes Mal den Geruch von Benzin und Auspuffgasen riechen möchte, der muss sich noch schnell eine Karte für die "TV total Stock-Car Crash Challenge, 2015" besorgen. Wie schon in den Jahren zuvor werden Raab und seine prominenten Mitfahrer am 10. Oktober in der Veltins-Arena auf Schalke im Kreis durch den aufgebauten Parcours heizen und sich bestimmt das ein oder andere Mal aufs Dach legen.

 

"TV total Pokerstars.de Nacht"

 

Einen Termin für die nächste "TV total Pokerstars.de Nacht" gibt es zwar noch nicht, es ist aber schwer vorstellbar, dass die Show vom 27. März die letzte gewesen sein soll. Alleine, weil Ehrgeizling Raab es sicherlich nicht auf sich sitzen lassen will, damals nur Zweiter geworden zu sein.

 

Sportevents vorbei?

 

Von einigen liebgewonnenen Formaten müssen wir uns allerdings wohl ein für alle Mal verabschieden. So fand 2015 beispielsweise bereits die "Wok-WM" statt und einen weiteren Weltmeister wird Raab in diesem Jahr sicherlich nicht suchen. Auch der "Deutsche Eisfussball Pokal" wurde 2015 bereits vergeben. Die allseits beliebte "Autoball WM" hingegen, bei der zwei Promis in Boliden um einen gigantischen Plastikball fighten, gab es 2015 zwar noch nicht, bislang fand sie aber immer nur im Zweijahres-Rhythmus statt. Zumindest das "TV total Turmspringen" dürfte noch ein letztes Mal anstehen: Zwar ist noch kein konkreter Termin für das Event bekannt, traditionell fand die Show aber ohnehin immer erst kurz vor Jahresende statt.

spot on news

— ANZEIGE —