Auf dem Laufsteg für Marc Jacobs: Lady Gaga verhüllt im Trenchcoat

Auf dem Laufsteg für Marc Jacobs: Lady Gaga verhüllt im Trenchcoat
Lady Gaga und Marc Jacobs nach seiner Show bei der New York Fashion Week © instagram.com/marcjacobs

2016 scheint das Jahr von Lady Gaga (29, "Paparazzi") zu werden. Erst gewinnt sie einen Golden Globe, dann erhält sie eine Oscar-Nominierung, singt die amerikanische Nationalhymne beim Super Bowl 50 und begeistert alle mit ihrem Medley zu Ehren von David Bowie bei den Grammys. Bei der New York Fashion Week hat sie nun ihr Laufsteg-Debüt gefeiert, wie die "Vogue" berichtet. Designer Marc Jacobs hüllte die Sängerin in einen übergroßen Trenchcoat, dazu trug sie riesige silberfarbene Pythonleder-Plateau-Schuhe.

Kaum wiederzuerkennen

Ihr Outfit war in Grau und Schwarz gehalten. Gagas einziger Farbtupfer war eine grüne Bluse und die dazu passende Handtasche. Das Make-up wurde vom schwarzen Lippenstift und viel Eyeliner beherrscht. Die Haare waren im 20er-Jahre-Stil frisiert. Der Designer selbst postete ein Foto, auf dem er seinen Stargast bejubelt und sie beide als "Kleine Monster" bezeichnet, eine Anspielung auf die Fans der Sängerin, die als "Little Monsters" bezeichnet werden. "Ich fühle mich geehrt, dass ich eine seiner wunderschönen Kreaturen sein durfte", schreibt Gaga dankbar auf ihrem Instagram-Profil.



spot on news

— ANZEIGE —