Atomic Kitten: Das machen Kerry Katona, Jenny Frost und Co. heute

Atomic Kitten: Das machen Kerry Katona, Jenny Frost und Co. heute.
Natasha Hamilton, Liz McClarnon und Jenny Frost von Atomic Kitten. © Getty Images, Anthony Harvey, AH/rrc

Die Girlband Atomic Kitten im Wandel der Zeit

Neben den legendären Spice Girls gehören Atomic Kitten zu den erfolgreichsten Girlbands unserer Zeit. 2001 hatten sie mit ihrer Ballade 'Whole Again' den Durchbruch. Mit dieser Single landeten sie ihren ersten Nummer-eins-Hit und bekamen dafür sogar Platin. Auch mit ihrem Cover von 'Eternal Flame' und der Feel-Good-Single 'The Tide Is High' haben die Mädels die Charts im Sturm erobert.

- Anzeige -

Wie sich das Leben der drei Gründungsmitglieder Kerry Katona, Liz McClarnon und Heidi Range sowie den Nachfolgerinnen Natasha Hamilton und Jenny Frost verändert hat und was die Britinnen heute machen, sehen Sie in unserem Video.

Wie bei so vielen Bands, wurden auch die Mitglieder von Atomic Kitten im Laufe ihrer Karriere einmal bunt durchgemischt und ausgetauscht. Bei ihrer Gründung in 1998 bestand die britische Girlgroup aus den drei Mädels Kerry Katona, Liz McClarnon und Heidi Range. Letztere verließ bereits Mitte 1999 die Band und wechselte zwei Jahre später zu den Sugababes. Für sie kam Natasha Hamilton neu in die Band. 2001 verließ dann auch Kerry Katona wegen ihrer Schwangerschaft die Band und wurde durch Jenny Frost ersetzt. Diese kam 2012 allerdings wieder zurück.

— ANZEIGE —