Asia-Frontmann John Wetton mit 67 Jahren gestorben

Asia-Frontmann John Wetton mit 67 Jahren gestorben
John Wetton bei einem Comeback-Konzert seiner Band Asia © Andrew F. Kazmierski / Shutterstock, SpotOn

Musiker erlag Krebsleiden

Mit Songs wie "Heat Of The Moment" oder "Only Time Will Tell" feierte der Band Asia um Sänger John Wetton weltweite Erfolge. Im Alter von nur 67 Jahren erlag der Frontman nun seinem schweren Krebsleiden. Diese traurige Nachricht hat die Band laut der US-amerikanischen Seite "TMZ" nun bestätigt.

Demnach sei Wetton am Dienstagmorgen nach jahrelangem Kampf gegen die Krankheit im Schlaf verstorben. Der am 12. Juni 1949 in Derby, England, geborene Rockmusiker prägte vor allem die 1970er und 1980er Jahre. So war er in dieser Periode Mitglied der Bands Family, King Crimson, Roxy Music, Uriah Heep, UK und Asia. Letztere, die als sogenannte Superband zum Teil aus Musikern der vorangegangenen Bands bestand, war mit Abstand Wettons erfolgreichste Station.

spot on news

— ANZEIGE —