Ashton Kutcher und Mila Kunis: Steckt ihre Liebe in der Krise?

Liebeskrise bei Mila Kunis und Ashton Kutcher?
Mila Kunis und Ashton Kutcher sollen immer häufiger streiten. © dpa, Michael Nelson

Mila Kunis und Ashton Kutcher: Der Haussegen soll schief hängen

Sie gelten als eines der coolsten Traumpaare Hollywoods. Doch Gerüchten zufolge hängt der Haussegen bei Mila Kunis und Ashton Kutcher schief – sie sollen sich ununterbrochen streiten. Der Grund: Eifersucht.

- Anzeige -

"Es wird gesagt, dass Mila so eifersüchtig ist, weil Ashton eine Vorgeschichte hat, was Fremdgehen betrifft. Es gibt ja das Sprichwort: Einmal ein Betrüger, immer ein Betrüger", erklärt Society-Expertin Paris Hampton im RTL-Interview und bezieht sich auf einen Bericht des amerikanischen 'OK!'-Magazins. Denn seine Ex-Frau Demi Moore soll Ashton Kutcher mehrfach betrogen haben – auch mit Mila Kunis. Deshalb scheint die 32-Jährige nun skeptisch, wie Society-Reporterin Paris Hampton weiter berichtet: "Um ihn zu kontrollieren, schnüffelt sie in seinen Mails und seinem Handy herum. Wenn das stimmt, ist das natürlich eine Verletzung der Intimsphäre."

Ashton Kutcher wünscht sich ein zweites Baby

Mila Kunis und Ashton Kutcher: Der Haussegen soll schief hängen
Ashton Kutcher und Mila Kunis sind seit Mitte 2012 ein Paar. © TNYF/WENN.com, CMG/ZOJ

Eigentlich müsste das Familienglück bei Mila Kunis und Ashton Kutcher perfekt sein. Seit Oktober 2014 sind die beiden Eltern von Töchterchen Wyatt, die gerade ihren ersten Geburtstag feierte. Seit dem 4. Juli 2015 ist das Hollywood-Paar verheiratet.

Und auch von weiterem Nachwuchs war immer wieder die Rede: Besonders Ashton Kutcher soll sich ein zweites Baby wünschen – für seine Frau soll das aber kein Thema sein: "Mila ist daran aber noch gar nicht interessiert. Sie will eine Pause, ihre Karriere wieder vorantreiben und vielleicht irgendwann später nochmal ein Baby kriegen", berichtet Society-Reporterin Paris Hampton.

Möglicherweise ist also bei Mila Kunis und Ashton Kutcher einfach nur der normale Beziehungsalltag eingekehrt – und da bedeutet ein Streit schließlich auch nicht immer gleich eine Trennung.

— ANZEIGE —