Ashton Kutcher: Nie wieder Hollywood?

Ashton Kutcher
Ashton Kutcher © Cover Media

Ashton Kutcher (36) glaubt nicht daran, ein guter Schauspieler zu sein und will sich aus dem Geschäft zurückziehen.

- Anzeige -

Er hat keine Lust mehr

Der Filmheld ('Valentinstag') trat schon in etlichen Hollywood-Produktionen auf und unterhält Fans derzeit auch in der TV-Serie 'Two and a Half Men'. Abgesehen davon unterhält er noch seine eigene Technologie-Firma und freut sich mit seiner Verlobten Mila Kunis (31, 'Black Swan') auf sein erstes Kind. Und es scheint, als trete Hollywood für den Frauenschwarm mehr und mehr in den Hintergrund: "Ashton gönnt sich eine Pause von der Schauspielerei", verriet ein Insider 'Radar Online'. "Er ist total glücklich, dass sich 'Two and a Half Men' dem Ende nähert und hat keine weiteren Projekte geplant, was die Schauspielerei angeht. Er wird sich auf seine wahre Leidenschaft konzentrieren und das ist Mobile Technology. Er ist im Herzen ein Technikfreak."

Dabei hat der Amerikaner dem Showbiz doch immerhin seine Verlobte zu verdanken: Er lernte Mila Kunis in den 90er-Jahren bei den Dreharbeiten zu 'Die Wilden Siebziger' kennen. Ein Paar sind sie aber erst seit 2012. Bis Ende 2011 war Ashton mit einer anderen Schauspielerin zusammen - Demi Moore (51, 'Die Akte Jane'), die Scheidung wurde vor einigen Monaten rechtsgültig. Nun glaubt Ashton aber wohl, dass es nichts mehr gebe, was die Filmwelt ihm bieten könnte: "Ashton glaubt zu 100 Prozent, dass die Schauspielerei zu ihm kam, weil er seine Seelenverwandte und die Frau, mit der er für immer zusammen sein möchte, finden sollte. Er möchte eine große Familie und sie wollen für ihre Kinder da sein."

Damit kann es bald losgehen: Das erste Kind von Mila Kunis und Ashton Kutcher soll noch in diesem Herbst auf die Welt kommen.

Cover Media

— ANZEIGE —