Ashton Kutcher & Mila Kunis: Diese beiden gehören einfach zusammen

Ashton Kutcher und Michael Kutcher könnten unterschiedlicher nicht sein
Michael Kutcher (l) und Ashton Kutcher (r) sind zweieiige Zwillinge © Adam Bettcher

Michael Kutcher: "Es ist wie bei Ross und Rachel"

Im Hause Kutcher gibt es derzeit einiges zu feiern! Nicht nur, dass Ashton Kutcher sich mit seiner Mila verlobt hat und mit ihr das erste gemeinsame Kind erwartet - auch seine Schwester Tausha ist schwanger und sein Zwillingsbruder Michael ist seit Kurzem unter der Haube.

- Anzeige -

"Das ist eine so aufregende Zeit für die ganze Familie", erzählt Michael Kutcher stolz im Interview mit 'Us Weekly'. "Ashton und Mila können es kaum erwarten, Eltern zu werden." Doch auch der Rest des Kutcher-Clans freut sich über den Familienzuwachs. "Wir freuen uns darauf, die neue Generation zu erweitern", so der 36-Jährige, der selbst zwei Kinder im Alter von neun und vier Jahren hat.

Michael ist sich ganz sicher, dass Ashton und Mila zusammengehören. "Die beiden haben sich nach 14 Jahren wiedergefunden und ich glaube, dass sie füreinander bestimmt sind", sagt Ashtons Zwillingsbruder. "Es ist so, als ob Ross und Rachel (aus der US-Sitcom 'Friends') heiraten würden, als würden David Schwimmer und Jennifer Aniston heiraten."

Michael Kutcher vergleicht Ashton und Mila mit Ross und Rachel
Jennifer Aniston (l) und David Schwimmer (r) waren DAS Traumpaar bei 'Friends'

Eines ist sicher: Dem Kind von Ashton Kutcher und Mila Kunis wird es an Spielgefährten nicht mangeln. "Meine Mutter hat zehn Brüder und Schwestern und sie wohnen alle in derselben Gegend", erklärt Michael, der mit Ashton in Iowa aufgewachsen ist und immer noch dort lebt. "Letzte Weihnachten waren wir 83 Leute und Großmutter hat für alle gekocht."

Ashtons Zwillingsbruder hatte keine leichte Kindheit. Mit drei Jahren wurde Kinderlähmung bei ihm diagnostiziert, mit 13 musst er sich einer Herztransplantation unterziehen. "Die Ärzte erzählten mir, ich bräuchte ein neues Herz oder ich hätte nur noch drei bis vier Wochen zu leben", erinnert sich Michael. Zum Glück kam das Herz noch rechtzeitig und die OP verlief erfolgreich. Als Michael von der Operation aufwachte, war seine ganze Familie bei ihm. "Ich sah meine ganze Familie, einschließlich Ashton und da wusste ich, alles wird gut."

Bilderquelle: Getty Images North America / RTL Nitro

— ANZEIGE —