Ashton Kutcher: Fels in der Brandung

Ashton Kutcher
Ashton Kutcher © Cover Media

Ashton Kutcher (36) versucht, seiner Liebsten Mila Kunis (30) während der Schwangerschaft zur Seite zu stehen.

- Anzeige -

...für Mila

Das Hollywood-Pärchen, das sich angeblich im Februar dieses Jahres verlobte, erwartet momentan seinen ersten gemeinsamen Nachwuchs. Während sich die werdenden Eltern laut Nahestehenden mächtig auf den Sprössling freuen, leidet die schöne Schauspielerin ('Black Swan') derweil unter den unangenehmen Begleiterscheinungen des Schwangerseins. "Mila leidet unter Schwangerschaftsübelkeit und Erschöpfung, aber sie findet, dass Ashton ihr Fels in der Brandung ist", verriet ein Freund der beiden Stars im Gespräch mit dem britischen 'Closer'-Magazin. "Er kocht für sie und bringt ihr Frühstück ans Bett. Er hat sogar einen Masseur angestellt, der ihr tägliche Massagen verpasst. Und abends legt Ashton seinen Kopf neben ihren Bauch und redet mit dem Baby."

Medienberichten zufolge ist Kunis im fünften Monat schwanger - und das offenbar mit einem Mädchen. Kennengelernt haben sich der 'Two and a Half Men'-Darsteller und die brünette Schönheit während der späten 90er am Set der Sitcom 'Die wilden Siebziger'. Bevor ihre Romanze aufblühte, war Kutcher jedoch mit Demi Moore (51, 'Ghost - Nachricht von Sam') verheiratet, von der er sich 2012 scheiden ließ.

Auf ihre Elternschaft freuen sich der TV-Held und seine Zukünftige nun besonders. "Mila ist total aus dem Häuschen, Mutter zu werden. Sie hat all ihren Freundinnen gesagt, dass sie und Ashton verliebter denn je sind. Ashton kann es kaum erwarten, Vater zu werden. Er wollte schon immer Kinder haben. Mila will mindestens vier und er will noch mehr", hieß es über Ashton Kutcher und Mila Kunis.

Cover Media

— ANZEIGE —