'Aschenbrödel'-Darstellerin Libuše Šafránková ist an Lungenkrebs erkrankt

'Aschenbrödel'-Darstellerin Libuše Šafránková hat Lungenkrebs
Mit 'Drei Haselnüsse für Aschenbrödel' wurde Libuše Šafránková international bekannt. © dpa, Degeto

'Aschenbrödel'-Darstellerin zu schwach für Preisverleihung

Für viele Fernsehzuschauer gehört der Film 'Drei Haselnüsse für Aschenbrödel' aus dem Jahr 1973 zu Weihnachten einfach dazu. Umso trauriger nun die Nachricht, dass die Darstellerin des Märchenfilms, Libuse Šafránková, an Lungenkrebs erkrankt ist. Wie die tschechische Zeitung 'Blesk' berichtet, sei die heute 62-Jährige inzwischen so schwach, dass sie an der Verleihung des 'Weißen Löwen' nicht teilnehmen konnte. Stellvertretend habe ihre Schwester Miroslava Drozdova den tschechischen Staatsorden für sie in Empfang genommen.

- Anzeige -

Šafránková hatte sich schon länger aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Nachdem bei der Schauspielerin 2014 Lungenkrebs diagnostiziert wurde, musste ein Teil ihrer Lunge entfernt werden. Die tschechischen Medien gehen davon aus, dass die Schauspielerin sobald nicht vor der Kamera stehen wird. Ihr Mann Josef Abrhám wollte sich zum aktuellen Gesundheitszustand seiner Frau nicht äußern.

'Aschenbrödel'-Darstellerin Libuše Šafránková hat Lungenkrebs
Bei 'Aschenbrödel'-Darstellerin Libuše Šafránková wurde 2014 Lungenkrebs diagnostiziert. © picture-alliance/ dpa, CTK Veronika Simkova
— ANZEIGE —