Armie Hammer: Blaues Auge

Armie Hammer
Armie Hammer © Cover Media

Armie Hammer (28) wurde von einem ehemaligen Footballer ins Gesicht geschlagen. Die Quittung: ein blaues Auge.

- Anzeige -

Nach Boxkampf

Der Schauspieler ('The Social Network') hat ein dickes Veilchen, nachdem er am Mittwoch [19. November] im Fitnessstudio Unbreakable Performance in Los Angeles geboxt hat. Dabei hatte er sich wohl einen zu starken Gegner ausgesucht: Laut 'TMZ' kämpfte Armie gegen den ehemaligen Linebacker Shawne Merriman (30), der früher für die San Diego Chargers American Football spielte.

Dabei ist der Leinwandstar eigentlich gut im Training und soll nun schon seit mehreren Monaten mit Jay Glazer (44), dem Besitzer von Fox Sports, sein Workout absolvieren. Genau deswegen fühlte sich der Schönling anscheinend bereit, mit Shawne in den Ring zu steigen - der Hüne ist 1,93 Meter groß und hat ein Gewicht von 127 Kilogramm. Alle im Gym haben sich auf den Kampf gefreut - der für den Schauspieler eher schmerzlich geendet haben muss. 'TMZ' liegt ein Foto von Armie, der mit seinen 1,96 Meter ebenfalls kein Zwerg ist und 90 Kilogramm wiegt, vor: Darauf hat er ein unschönes blaues Auge. Dennoch: Auf dem Schnappschuss lächelt er breit und hält einen Daumen nach oben. Zwar ist nicht bekannt, ob er als Sieger aus dem Ring stieg, aber zumindest scheint er danach zufrieden gewesen zu sein.

Beim Boxen war die Größe vermutlich von Vorteil, in Hollywood sieht das leider anders aus. Schon in der Vergangenheit sprach der Darsteller darüber, dass sich seine große Statur manchmal negativ auf seine Karriere ausgewirkt hätte. "Ich habe Jobs nicht bekommen, weil ich 1,96 Meter bin", enthüllte er im Gespräch mit dem 'GQ'-Magazin. Doch im selben Interview machte der Kino-Leckerbissen auch deutlich, dass ihm seine körperliche Stärke in der Vergangenheit auch von Vorteil war. Als Kind wurde er gemobbt, bis er eines Tages zurück schlug. "[Ich wurde] Baking Soda Boy genannt. Versuch' mal, mit dem Namen Armie Hammer auf die Junior High School [Mittelstufe] zu gehen. Die Jagd ist eröffnet ... Aber dann schlug ich einem Kind ins Gesicht. Ich meine, ich hatte zwei Jahre lang eingesteckt und es mit Durchhaltevermögen versucht", rechtfertigte Armie Hammer seine Gegenwehr.

Cover Media

— ANZEIGE —