Hollywood Blog by Jessica Mazur

Arme Model-Kids gerächt!!! US-Show demütigt die Mütter

Arme Model-Kids gerächt!!! US-Show demütigt die Mütter
Arme Model-Kids gerächt!!! US-Show demütigt die Mütter © (Foto: TLC/Splashnews) 

von Jessica Mazur

Eine neue Reality-Show sorgt in den Staaten für Wirbel: 'Toddler & Tiaras' zeigt, wie ehrgeizige Mütter ihre Töchter von Schönheitswettbewerb zu Schönheitswettbewerb schleppen. Die Aufregung um die Show ist kein Wunder, schließlich schicken die Mütter ihre Mädels nicht nur in viel zu kurzen 'Barbie'-Kleidern und Drag Queen Make-up auf die Bühne, viele von ihnen nutzen auch ganz offen andere Hilfsmittel, um ihre Töchter ganz oben auf dem Treppchen zu sehen. So füllt eine Mutter ihre sechsjährige Tochter beispielsweise mit 'Go Go Juice' ab. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Sprite und Red Bull. Warum? Damit die Kleine auf der Bühne ordentlich aufgedreht ist.

- Anzeige -

Die Mutter sagt: "Sie trinkt es nur bei den Wettbewerben, um eine extra Portion Schwung zu bekommen." Ach so, na dann ist ja gut... Die kleinen Mädchen haben also einiges zu ertragen, doch heute wurde der Spieß einmal umgedreht. Der US-Journalist Anderson Cooper sorgte in seiner Sendung 'Anderson' dafür, dass die Mütter einen großen Schluck ihrer eigenen Medizin verabreicht bekamen. Wie das? Er steckte die 'Pageant Moms' in exakt die gleichen Kostüme, die sie für gewöhnlich ihren Mädels aufzwingen, nur ein paar Nummern größer versteht sich. Zusätzlich bekamen die Damen das gleiche 'over the top' Make-up und Haarstyling verpasst. Und siehe da: Nicht jede Mutter fühlte sich wohl in ihrer Aufmachung. Alica, eine Mutter, die in einen von Lady Gaga inspirierten Einteiler gesteckt wurde, den sie für ihre Tochter völlig angemessen findet, gestand zum Beispiel: "Ich fühle mich ein wenig zur Schau gestellt." Trotzdem ist sie sich sicher, dass ihre Tochter dieses Gefühl keinesfalls teilt, denn sie erklärt: "Ich meine, sie hat ja noch nichts. Bei ihr sieht man ja nichts. Für sie ist es wie ein Badeanzug." Die drei anderen Mütter zeigten noch weniger Einsicht. 

Anderson Coopers Versuch, den Damen mit dem Peinlich-Auftritt einen Denkanschub zu verpassen, ist also gescheitert. Doch immerhin ist es ihm gelungen, die Muttis für einen Tag zur Lachnummer der Nation zu machen. Die Bilder der alten 'Beauty Queens' verbreiteten sich nämlich wie ein Lauffeuer im Netz und sorgten für Unmengen bitterböse Kommentare. Ein Beispiel: "Im Vergleich mit June Shannon (das ist die Dame mit dem Dreifach-Kinn) sieht Miss Piggy aus, wie ein Supermodel." Also ich finde ja, die Frau sollte nur noch pink tragen, macht irgendwie 'nen schlanken Fuß...NOT ;-).  

Mehr Fotos gibt es auf meiner Facebook-Seite.   

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur