Ariana Grande: Wenn ich ehrlich bin, ...

Ariana Grande
Ariana Grande © Cover Media

Ariana Grande (21) glaubt, sich mit ihrem zweiten Album erheblich verbessert zu haben.

- Anzeige -

Nicht begeistert vom Debütalbum

Die Schauspielerin ('Der große Schwindel') brachte im vergangenen Jahr ihre erste Scheibe 'Yours Truly' raus, in Kürze folgt 'My Everything'. Darauf ist auch das Duett 'Problem' mit Iggy Azalea (24), das gestern Abend bei den Teen Choice Awards mit dem 'Choice Song by a Female Artist' ausgezeichnet wurde. Ariana kann es gar nicht erwarten, dass ihre Fans endlich auch die anderen Songs auf der Platte hören können.

"Ich bin wegen des neuen Albums sehr aufgeregt", meinte sie gegenüber 'ET Online'. "Ich habe mich noch nie in meinem Leben so auf etwas gefreut. Ich habe das Gefühl, dass es viel besser als mein erstes [Album] ist. Ich weiß, dass es sich komisch anhört, aber ich freue mich einfach so darauf, ich kann nichts dagegen machen."

Die junge Amerikanerin wurde durch die Nickelodeon-Show 'Victorious' bekannt und schlüpfte auch im Spin-off 'Sam & Cat' in die Hauptrolle. Sie ist derzeit dabei, den schwierigen Übergang vom Teenie-Star zu einem erwachsenen Promi zu meistern - etwas, das auch Miley Cyrus (21, 'Wrecking Ball') in den vergangenen Jahren mit allen Mitteln versucht. Ariana versteht, dass es ihren Fans schwerfällt, sie in einem neuen Licht zu sehen, aber für sie ist die Situation auch nicht leicht. Sie hat häufig das Gefühl, dass die Leute nicht verstehen, dass sie sich weiterentwickeln muss. Ein anderes Problem ist, dass viele Leute glauben, die echte Ariana zu kennen, weil sie ihre Songs berühren. "Das ist mal verdammt richtig", lachte sie, als der Interviewer feststellte, dass sie gar nicht seinen Erwartungen entspreche. "Die Leute haben die merkwürdigsten Vorstellungen von mir, aber das ändert sich hoffentlich mit der Zeit. Die Leute auf den sozialen Netzwerken glauben, dass sie mich total gut kennen und das ist die komischste Sache überhaupt, ich frage mich da häufig, wovon die überhaupt reden."

Da lässt Ariana Grande lieber die Musik sprechen: Ihr neues Album 'My Everything' erscheint am 22. August.

Cover Media

— ANZEIGE —