Ariana Grande und Mac Miller haben sich im Studio verliebt

Mac Miller: So funkte es zwischen ihm und Ariana
Mac Miller © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Liebe im Studio

Mac Miller (24) verliebte sich in Ariana Grande (23), als sie gemeinsam im Studio waren.

Im August küssten sich der Rapper ('Weekend') und die Sängerin ('Into You') erstmals in der Öffentlichkeit, Anfang September folgte dann die Bestätigung via Instagram: Die beiden Musiker sind ein Paar.

In einem Interview mit 'People' verriet Mac nun, wann es zwischen den beiden gefunkt hatte. "Wir hängen schon lange miteinander ab und alles hat sich ganz natürlich entwickelt. Wir lieben es, gemeinsam Musik zu machen - das machen wir ständig. Aber sie ist meine beste Freundin auf der ganzen Welt."

Für das vierte Album des Rap-Stars, 'The Divine Feminine', nahmen sie gemeinsam den Song 'My Favorite Part' auf. Beim Schreiben des romantischen Tracks hatte Mac allerdings gar nicht Ariana im Sinn, gab er jetzt zu. "Ich schrieb dieses Liebeslied, bevor ich mit ihr zusammenkam. Wir nahmen den Song auf und kamen uns wieder näher. Er ist wirklich cool und ich finde es gut, wie das funktioniert hat."

Die Zusammenarbeit sei "toll" gewesen, schwärmte Mac weiter. Schon vor einigen Jahren nahmen sie einen Song gemeinsam auf. "Es war nicht unangenehm oder seltsam, es war einfach wie immer. Nur, dass wir beide älter sind, reifer und selbstsicherer. Als wir das erste Mal zusammenarbeiteten, waren wir noch jung und mussten die Dinge erst noch herausfinden. Das ist noch immer ein bisschen so, aber ihr Wachstum und mein Wachstum zu sehen, ist einfach super."

Und was mag Mac Miller an Ariana Grande am liebsten? "Sie ist einfach sehr warm und beruhigend. Sie ist sehr fürsorglich, aber wir haben auch viel Spaß zusammen. Wir erleben viele Abenteuer. Ein Abenteuer kann schon sein, ziellos im Auto rumzufahren. Es ist toll, nichts zu tun und dennoch so viel zu tun."

Cover Media

— ANZEIGE —