Ariana Grande und Big Sean gehen getrennte Wege

Ariana Grande (21) und Big Sean (27) haben sich in freundschaftlichem Einvernehmen getrennt. Vor rund acht Monaten begann die Romanze zwischen den beiden Musikern und die beiden wirkten immer total verliebt ineinander. Die Sprecher der Sängerin ('Break Free') und des Rappers ('Blessings') bestätigten heute [20. April] allerdings die Trennung des Promi-Paares. "Sie sind einander immer noch sehr wichtig und sie bleiben auch weiterhin gute Freunde. Wir bitten die Medien, ihren Wunsch nach Privatsphäre zu respektieren in Anbetracht dieser sehr persönlichen Angelegenheit" zitierte 'Us Weekly' einen Sprecher.

- Anzeige -

Aus und vorbei!

Berichten zufolge sollen Ariana und Big Sean schon vor Wochen getrennte Wege eingeschlagen haben. Die Trennung soll freundschaftlich abgelaufen sein. "Sie haben die Entscheidung getroffen, sich zu trennen, weil sie sich im Laufe des kommenden Jahres wegen ihrer Tourneen kaum gesehen hätten", fügte ein Insider hinzu.

Erst vor Kurzem schwärmte Big Sean noch von seiner damaligen Flamme und verriet in einem Interview auf 'The Real', was er an der ehrgeizigen Sängerin besonders mag: "Ich mag es, wenn Frauen wirklich ehrgeizig und fokussiert sind. Das mag ich, das zieht mich an, das schätze ich, weil ich auch so ehrgeizig und konzentriert bin."

Im Oktober 2014 bestätigten Ariana Grande und Big Sean ihre Romanze. Sie traten bei verschiedenen Konzerten gemeinsam auf und ließen sich auf mehreren Showbiz-Events sowie den Grammy Awards 2015 zusammen blicken.

Cover Media

— ANZEIGE —