Ariana Grande überrascht mit Weihnachts-EP

Ariana Grande überrascht mit Weihnachts-EP
Ariana Grande © Cover Media

Ariana Grande (22) hat überraschend eine EP mit Weihnachtssongs veröffentlicht.

- Anzeige -

Geschenk für die Fans

Die Sängerin ('Problem') brachte gestern vier neue Songs mit der Mini-Platte 'Christmas & Chill' auf den Markt. Das Projekt ist eine Fortsetzung ihrer Weihnachtsalben 'Christmas Kisses' (2013) und 'Santa Tell Me' (2014). Die Songs sind aber nicht etwa frisch interpretierte Weihnachtsklassiker, sondern komplett neu.

Auf Twitter gab die Musikerin die Veröffentlichung bekannt. "Ich liebe und bin so stolz auf meine talentierten Freunde! Wir haben diese EP in weniger als einer Woche in meinem Studio zu Hause aufgenommen! Das war eine lange, produktive Pyjamaparty. Nur wir: Ich, Vic, Tommy, Franks, Michael und Peter! Als wir fertig waren, sind wir ins Disneyland."

Ariana hat ein durchaus aufregendes Jahr hinter sich. Mit Songs wie 'One Last Time' und 'Focus' stürmte sie die Charts, sie wurde mit zahlreichen Preisen, darunter dem American Music Award, dem Kids' Choice Award und dem Teen Choice Award ausgezeichnet und spielte eine Rolle in der neuen Hitserie 'Scream Queens'. Allerdings musste sie auch viel Kritik einstecken, nachdem sie in einem kalifornischen Donutladen von einer Überwachungskamera dabei aufgenommen wurde, wie sie eines der Gebäckstücke ableckte und daraufhin erklärte: "Ich hasse Amerika."

Nur wenig später entschuldigte sie sich öffentlich für den Vorfall in einem Statement: "Ich bin extrem stolz darauf, Amerikanerin zu sein und ich habe immer betont, wie sehr ich mein Land liebe. Was ich in einem privaten Moment zu meinem Freund gesagt habe, der die Donuts kaufte, wurde aus dem Kontext gerissen. Es tut mir leid, dass ich nicht diskreter in der Wahl meiner Worte war." Sie sei einfach nur frustriert gewesen, dass die USA eine der höchsten Fettleibigkeitsraten bei Kindern weltweit habe, so Ariana Grande zu ihrer Verteidigung.

Cover Media

— ANZEIGE —