Ariana Grande im Style-Check

Ariana Grande im Style-Check
Oh là là! Im Leder-Look macht das Popsternchen auf Rockerbraut © Matt Sayles/Invision/AP

Mit "Break Free" stürmte Ariana Grande (21) die Musik-Charts und absolvierte 2014 einen wahren Konzertmarathon. Im Gepäck hatte sie dabei nicht nur ihre gewaltige Stimme, sondern auch einige modische Highlights. Zwar bevorzugt sie für ihre Auftritte meist kurze und enge Outfits, doch zeigt sie im Rahmen anderer Veranstaltungen immer wieder, dass ihr Sinn für Mode kaum Grenzen kennt.

Sexy, verrucht und elegant

 

Weiß mit Schlitz

 

Bei den diesjährigen Grammy Awards erschien die zierliche Sängerin in einer bodenlangen weißen Robe mit silbernen Highlights. Das edle Kleid zeigte trotz seiner Länge viel Haut, vor allem durch einen seitlichen Schlitz. Dazu kombinierte die 21-Jährige ebenfalls weiße Schuhe und silberne Accessoires.

 

 

Heiß im Crop-Top und Shorts

 

Obwohl Grande bereits bewiesen hat, dass sie den Dreh in Sachen Mode raus hat, gibt es einen Look, den sie scheinbar besonders bevorzugt. Dieser besteht meist, wie hier bei ihrem "Jingle Ball"-Auftritt, aus einem Crop-Top oder einem Bustier und einer sehr kurzen High-Waist-Short und Mini-Röckchen. Fehlen darf auf keinen Fall ihr Markenzeichen, der Katzenohren-Haarreif, der immer auf das modische Ensemble abgestimmt wird.

 

Schwarze Spitze mit Durchblick

 

Dass die Pop-Sängerin auch anders kann, zeigte sie bei den American Music Awards. Dort bezauberte sie das Publikum in einem durchsichtigen, schwarzen Kleid aus Spitze, das ihre zierliche Figur perfekt zur Geltung brachte. Das enganliegende Kleid endete in einer Endlos-Schleppe, die für einen zusätzlichen Wow-Effekt sorgte.

 

Entzückend in Gelb

 

In einem sonnengelben kurzen Kleidchen und ohne ihren typischen Pferdeschwanz strahlte die Sängerin auf dem roten Teppich in Los Angeles. Der schlichte, hochgeschlossene Schnitt sorgte für einen stilvollen Auftritt. Gekonnt kombinierte sie dazu weiße Pumps. Highlight war in diesem Fall jedoch ihre weiße Chanel-Clutch, auf der die Figuren der Kinderserie "Rugrats" abgebildet waren.

 

Floraler Pettycoat im 50er-Jahre-Stil

 

Grandes Outfit bei den Grammy Awards 2014 hatte es in sich. In einem dunkelblauen Kleid mit floralen Prints und herzförmigem Ausschnitt schritt sie über den roten Teppich. Passend dazu trug sie roséfarbene Pumps und dezenten silbernen Schmuck.

 

Leder soweit das Auge reicht

 

Auch bei den MTV Video Music Awards ließ es sich die zierliche 21-Jährige nicht nehmen, mit ihren Reizen zu spielen. Sie trug ein gewagtes Leder-Ensemble von Moschino, bestehend aus einem trägerlosen Oberteil und einem enganliegenden Rock. Perfektioniert wurde das Outfit durch lederne Over-Knee-High-Heels.

— ANZEIGE —