Aretha Franklin: Absage an Tony Bennett

Aretha Franklin: Absage an Tony Bennett
Aretha Franklin © Cover Media

Aretha Franklin (74) muss den Geburtstag von Tony Bennett (90) ausfallen lassen, um sich zu erholen.

- Anzeige -

Sie braucht Erholung

Die Soul-Ikone ('Respect') sollte eigentlich am 15. September für die Aufzeichnung eines TV-Specials namens 'Tony Bennett Celebrates 90: The Best Is Yet to Come' auf der Bühne stehen, um dem Musiker anlässlich seines 90. Geburtstag am 3. August Tribut zu zollen, musste nun aber absagen. Auch weitere geplante Konzerte von ihr seien davon betroffen, teilte Aretha ihren Fans in einem Statement mit, das 'Associated Press' veröffentlichte.

Ärzte hätten ihr dazu geraten, was genau ihr fehlt, wollte sie allerdings nicht verraten. Im November soll Aretha allerdings wieder auf die Bühne zurückkehren.

Tony Bennett muss sich nun also mit Stargästen wie Elton John, Billy Joel, Lady Gaga und Stevie Wonder bei seiner TV-Party begnügen.

Aretha Franklin musste derweil bereits im März Konzerte absagen, Grund war damals allerdings der "Mangel an Bandpersonal". Im August vergangenen Jahres cancelte sie einen Auftritt in Las Vegas wegen Erschöpfung. Vorhergehende Konzertreisen hatten sie damals zu sehr mitgenommen, gestand die Queen of Soul und erklärte: "Ich danke all meinen Fans, Freunden und Unterstützern, die Tickets gekauft haben. Ich hoffe, ich sehe euch alle bald…"

Aretha Franklin steht nun schon seit über 55 Jahren auf der Bühne.

Cover Media

— ANZEIGE —