Apple will womöglich eigene Filme und Serien produzieren

Apple will womöglich eigene Filme und Serien produzieren
Apple könnte bald ins Seriengeschäft einsteigen © ddp images

Bei Smartphones und Tablets ist Apple eine Macht und auch der unlängst erfolgte Einstieg ins Musik-Streaming mit Apple Music scheint derzeit vielversprechend. Schon bald könnte der Konzern aus Cupertino aber auch in direkte Konkurrenz zu Netflix und Amazon treten. Apple plane nämlich womöglich Eigenproduktionen von Filmen und Serien, wie das Branchenblatt "Variety" berichtet.

- Anzeige -

Bei Netflix abgeschaut?

Insidern zufolge habe Apple sich in den vergangenen Wochen bereits zu ersten Gesprächen mit Verantwortlichen in Hollywood getroffen. Eine andere Quelle spricht davon, dass zwar noch nicht klar sei, ob Apple nun Serien oder Filme - oder beides - produzieren wolle. Das Ziel sei es aber, bereits im kommenden Jahr den Betrieb aufzunehmen. In den nächsten Monaten solle dazu entsprechendes Personal angeheuert werden, wie es weiter heißt.


Mit diesem Schritt könnte Apple in direkte Konkurrenz zu beliebten Streaming-Anbietern wie Netflix, Amazon mit seinem Prime-Service und dem in den USA verbreiteten Hulu treten. Dass es dem Unternehmen ernst damit ist, zeige demnach auch, dass Apple angeblich das ehemalige "Top Gear"-Trio Jeremy Clarkson, James May und Richard Hammond engagieren wollte. Diese werden allerdings mit einer neuen Autoshow bei Amazon zu sehen sein, wie Ende Juli angekündigt wurde.


Gerüchten zufolge soll in wenigen Tagen möglicherweise auch ein neues Apple TV angekündigt werden. Dass im Zusammenhang damit eine entsprechende Bekanntmachung einhergeht, ist jedoch unwahrscheinlich. Apple selbst hat sich bisher nicht geäußert.



spot on news

— ANZEIGE —