Appelt wettert gegen Pocher

Es ist das große Gipfeltreffen der dutschen Spaßmacher. Fast alle, die bei uns auf komische Art und Weise ihr Geld verdienen, zeigten sich Dienstag auf dem Roten Teppich beim Deutschen Comedypreis 2011. Nur ein Stammgast fehlt: Oliver Pocher.

- Anzeige -

An Ollis Wegbleiben könnte Ingo Appelt nicht ganz unschuldig sein - schließlich hatte er vor kurzem übel per Zeitung über seinen Kollegen abgelästert, der stopfe jedes Loch, egal wie tief er sinken müsse. Ein Schuß gegen Oliver Pocher und seine Liebste Sandy. Und ein Schuß, der doch wohl unter die Gürtellinie geht - oder?

Wie verwandt ist die Komik mit der Aggression? Oder kurz gefragt: Muss sowas wirklich sein? Mario Barth findet es an sich nicht schlimm, wenn es auch mal kracht. "Hier ist es wie bei einem Familientreffen, da gibt's auch immer den ein oder anderen Onkel, den man nicht mag."

Ruth Moschner kümmert sich, fernab von Zank und Lästereien, einfach mal ganz uneitel um ihre Haare: Mit der Hochsteckfrisur hat es dann nämlich nicht hingehauen. Macht nix - es hatten ja eh wieder alle nur Augen für Cindy aus Mahrzahn.

— ANZEIGE —