Anwalt enthüllt: Bobbi Kristina Brown und Nick Gordon sind gar nicht verheiratet

Bobbi Kristina Brown leblos in Badewanne gefunden
Ehemann Nick Gordon fand Bobbi Kristina Brown leblos in der Badewanne. © Mayer Red Carpet Fotos/Splash, Splash

Bobbi Kristina Brown in Spezialklinik verlegt

Einige Tage nach Bobbi Kristina Browns Zusammenbruch hat der Anwalt ihres Vaters eine Bombe platzen lassen: "Um vorherige Berichte zu korrigieren: Bobbi Kristina ist nicht und war niemals mit Nick Gordon verheiratet", wird er von 'Access Hollywood' zitiert. Das Paar hatte im Januar 2014 selbst die Hochzeit verkündet. War alles gar nicht echt?

- Anzeige -

In einem Interview, das erst jetzt aufgetaucht ist, zeigt sich Bobbi Kristina an der Seite von Nick noch schwer verliebt. Ein Jahr liegt das Gespräch zurück, das Paar soll sich kurz zuvor das Jawort gegeben haben. "Frisch verheiratet zu sein, ist hauptsächlich eines der besten Gefühle. Das ist es wirklich. Besonders, wenn du weißt, dass du mit jemandem zusammen bist, der dich liebt und von dem du weißt, dass er sich für den Rest deines Lebens um dich kümmern wird. "

Doch nun die Wende: Offenbar gibt es keine offiziellen Dokumente, nach denen die beiden verheiratet sind. Somit würde Gordon womöglich auch keinen Zugang zu Whitney Houstons Erbe bekommen, sollte Bobbi Kristina sterben, wie eine den Houstons nahestehende Quelle dem Onlineportal verriet. Sowohl den Houstons als auch den Browns sei der 25-Jährige ein Dorn im Auge, sie geben ihm die Schuld an den Ereignissen. Laut 'Radaronline' wurde Gordon sogar aus dem Krankenzimmer geschmissen, nachdem es zu Handgreiflichkeiten gekommen sein soll. Das sagte zumindest ein Augenzeuge.

Bobbi Kristina Brown leblos in der Badewanne gefunden
Bobbis Mutter Whitney Houston starb am 11. Februar 2012

Doch hat tatsächlich die Beziehung zu Gordon zu diesem schrecklichen Unglück am 31. Januar 2015 geführt oder hat Bobbi Kristina den Tod ihrer Mutter Whitney Houston einfach nicht überwinden können? In dem Interview beschreibt die 21-Jährige die Zeit nach dem Tod ihrer geliebten Mutter so: "Ich hatte Zeiten, in denen ich ganz unten war, aber wer geht nicht dadurch. Ich gehe eben öffentlich dadurch." Und Nick ergänzt: "Du wirst nur unter einem Mikroskop seziert!"

Kurz bevor sie leblos in ihrer Badewanne aufgefunden wurde, twitterte sie noch: "Ich vermisse dich so sehr, Mommy. Ich liebe dich jede Sekunde mehr." Wollte Bobbi Kristina etwa genauso sterben wie ihre Mutter? Noch immer bangen Freunde und Familie um das Leben von Bobbi Kristina. Aktuell wird die Tochter der Musik-Legende in einer Spezialklinik behandelt. 'TMZ' will von Freunden der Familie erfahren haben, dass sie "ihre Augen bewegt" hätte. Zudem sei die Schwellung des Gehirns zurückgegangen und es werde wieder besser mit Sauerstoff versorgt.

Bildquelle: Getty images, Splash

— ANZEIGE —